Archiv der Kategorie: Antipathie

Berlins rotrotgrüne Menschenversuche gehen weiter

In Berlin, der Hauptstadt des angewandten politischen Irrsinns, stehen die Zeichen nach der Koalitionsbildung von drei, den Autochthonen feindlich gesinnten Parteien, weiterhin auf die totale Öffnung für „Flüchtlinge“.

Veröffentlicht unter Antipathie, Hauptstadtpossen | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Berlins rotrotgrüne Menschenversuche gehen weiter

Bei Regen wird nicht abgeschoben

Berlin, beim angewandten politischen Wahnsinn seit Jahren die Avantgarde der mentalen Verzerrung, plant den offenen Rechtsbruch. Sollte, was sehr wahrscheinlich ist, eine rotrotgrüne Koalition ihre Arbeit aufnehmen, dann wird diese, soviel ließen die Sprecher der Parteien bereits mitteilen, die Abschiebung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Denunzianten und Volksverräter, Hauptstadtpossen, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Bei Regen wird nicht abgeschoben

Willkommen in der Realität

Politiker der Systemparteien haben derzeit keinen guten Stand wenn sie ihren Elfenbeinturm verlassen und sich unter das Volk begeben. Pfiffe, Buhrufe und uncharmante Sprechchöre bilden derzeit die Begleitmusik öffentlicher Auftritte unserer Volksvertreter. Wohlgemerkt, es handelt sich um zwar lautstarke, doch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Gedanken zum Tag, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Willkommen in der Realität

Wenn zwei das Gleiche tun

Vor dem Gesetz sind alle Bürger gleich. Eine wohlklingende Phrase, mehr auch nicht. Jeder Politiker und die mit ihnen im Ungeist vereinten Medien hat diesen Satz im Repertoire der Volksberuhigung parat. Justitia, die gern mit Augenbinde, Waage und Richtschwert dargestellt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Denunzianten und Volksverräter, Fundstücke, Gedanken zum Tag, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Wenn zwei das Gleiche tun

Ernten wo nicht gesät wurde

Wenn grüne Politiker einen Vorschlag machen, kann man in der Regel davon ausgehen, dass dieser, wenn nicht familien- und gesellschaftszerstörend, zumindest doch weltfremd und bar jeglichen allgemeinen Nutzens ist. Wenn dann auch noch Grüne, die, wie Volker Beck, keine eigenen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Fundstücke, Gedanken zum Tag, Moderne Zeiten, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Ernten wo nicht gesät wurde

Bodo Ramelow auch auf Crack?

Die Liste der Politiker, deren Hirn von Drogen umnebelt und deren Verstand dadurch im Arsch zu sein scheint, wird jeden Tag länger. Jetzt outet sich auch Thüringens Ministerpräsident Ramelow als fleißiger Nutzer von bewusstseinserweiternden Substanzen. Inschallah-Ramelow – der Mann, der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Denunzianten und Volksverräter, Die dümmsten Sprüche der Woche, Gedanken zum Tag, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Bodo Ramelow auch auf Crack?

Kognitive Dissonanz einer lohnschreibenden Ekelfeder

Darf man eine Journalistin als Zeilenhure bezeichnen? Wenn ja, dann trifft diese zweifelhafte Ehre auf Mechthild Küpper zu, die bereits von solch illustren Blättern wie der Berliner „tageszeitung“, dem Berliner „Tagesspiegel“, der „Wochenpost“ und der „Süddeutschen Zeitung“ ihr Zeilenhonorar erhalten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Fundstücke, Keine Islamisierung? | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Kognitive Dissonanz einer lohnschreibenden Ekelfeder

Leitkultur empört die Migrationslobby

Während die Kanzlerin auf ihrer eigenen Schleimspur ausrutscht und von den zukünftigen Fachkräften für die Rentensicherung des Michels Toleranz gegenüber den Ess- und Speisegewohnheiten des autochthonen Restvolks erbittet, ist die Organisierte Migrationskriminalität da bereits einen Schritt weiter.

Veröffentlicht unter Antipathie, Denunzianten und Volksverräter, Keine Islamisierung?, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Leitkultur empört die Migrationslobby

Wenn die Badeverordnung Wellen schlägt

Bis nach Amerika schlägt das Burkini-Verbot in der bayerischen Gemeinde Neutraubling Wellen. Einer 70-jährigen Muslima war dort das Baden mit der durch die Vorschriften einer archaischen Wüstenreligion „züchtigen“ Bekleidung eines Ganzkörperkondoms verboten worden. Wäre dieser Fall in einem Land ohne … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Keine Islamisierung? | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Wenn die Badeverordnung Wellen schlägt

Die hässlichen Gesichter des angewandten Volksaustausches

Der von linksrotgrünen Gutmenschen angestrebte Volksaustausch hat zahlreiche Gesichter. Eine besonders hässliche Fratze ist das „Zentrum für Politische Schönheit“, dessen Initiatoren und Sympathisanten anscheinend Menschen mit viel Tagesfreizeit sind, deren jämmerliche Existenz mit Steuergeldern gesichert wird, denn sie betrachten sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Denunzianten und Volksverräter, Fundstücke, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Die hässlichen Gesichter des angewandten Volksaustausches