Archiv der Kategorie: Antipathie

Es geht um die Wurst

Glücklich ein Land, das keine gravierenden Probleme hat; keine marode Infrastruktur; gesperrte, weil vom Einsturz bedrohte Brücken; keine mit Schlaglöchern übersäten Straßen; keine Schulen, in denen die Toiletten zum Himmel stinken; keine Altersarmut, die Menschen nach über vierzig Jahren Berufstätigkeit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Fundstücke, Gedanken zum Tag, Hauptstadtpossen, Keine Islamisierung?, So sieht´s aus | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Es geht um die Wurst

So tickt Berlin, nicht nur in der närrischen Zeit

In Berlin, bekanntlich die Hauptstadt des angewandten politischen Wahnsinns, ist jeden Tag Karneval. Ein weiterer Höhepunkt, besser gesagt Tiefpunkt des richterlichen vorauseilenden Gehorsams gegenüber den baldigen muslimischen Machthabern ist dieses Urteil: Eine Muslimin erhält 5159 Euro Gehalt, obwohl sie keine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Fundstücke, Gedanken zum Tag, Hauptstadtpossen, Keine Islamisierung?, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für So tickt Berlin, nicht nur in der närrischen Zeit

„Einzigartiger Zufahrtsschutz“

In welch trüben Zeiten, sicherheitstechnisch gesehen, lebten wir noch vor dem Jahr 2015, dem Jahr, in dem eine Bundeskanzlerin im Alleingang die Öffnung Deutschlands für allerlei Gelichter aus allerlei muslimischen Ländern anordnete. Man muss dieser Frau eigentlich dankbar sein, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Denunzianten und Volksverräter, Gedanken zum Tag, Hauptstadtpossen, Meinungen und Sprüche, Schlimme Wörter, So sieht´s aus, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für „Einzigartiger Zufahrtsschutz“

Dieser Fisch stinkt vom Kopf her

Du meine Güte, was hat unser Land für ein politisches Personal? Womit haben die Bürger all die Merkels, Roths, Bouffiers, Schäubles, Nahles(s) und Konsorten verdient? Auch der bekennende Fischliebhaber Steinmeier muß in seinem Kopf anstelle von Hirn einen Bandwurm haben, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Die dümmsten Sprüche der Woche, Gedanken zum Tag, Menschen untereinander, Schlimme Wörter, So sieht´s aus, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Dieser Fisch stinkt vom Kopf her

Wohin die Reise geht

Nationen, deren politische Vertreter das Hirn noch im Kopf haben, distanzieren sich vom UN-Migrationspakt. Innerhalb Europas z. B. Bulgarien, Dänemark, Italien, Kroatien, die Niederlande, Österreich, Polen, Schweden (!), die Schweiz, Slowenien, Tschechien und Ungarn. Außerhalb Europas die USA, Australien, China, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Denunzianten und Volksverräter, Gedanken zum Tag, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Wohin die Reise geht

Merkels Rücktritt reicht nicht

Auch wenn die GröKaZ vorerst nur ihren Posten als Parteivorsitzende – die Kanzlerschaft folgt garantiert bald – niedergelegt hat, reicht das bei weitem nicht aus, um einen radikal neuen politischen Anfang zu machen. Dazu würde erst der Rücktritt all derjenigen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Denunzianten und Volksverräter, Gedanken zum Tag, Meinungen und Sprüche, So sieht´s aus, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Merkels Rücktritt reicht nicht

Offenbarungseid eines Inzuchtgeschädigten

Der alte und verbitterte Wolfgang Schäuble, zu Zeiten sozialisiert, als Deutschland noch tief in der Inzestphase steckte, also noch nicht Millionen Muslime der „Offenheit und Vielfalt“ demonstrierenden Türkendrittgeneration unsere Heimat kulturell und messermäßig bereicherten, leistet einen politischen Offenbarungseid. Es sei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Denunzianten und Volksverräter, Die dümmsten Sprüche der Woche, Keine Islamisierung?, Meinungen und Sprüche, Systemfehler, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Offenbarungseid eines Inzuchtgeschädigten

Orientalisch sozialisiert oder was?

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) will den kritischen Bürgern, also dem Pack, das schon länger hier lebt und der ungebremsten Zuwanderung – böse Zungen sprechen seit 2015 von Invasion – Merkelscher Goldstücke hochgradig zweifelnd bis ablehnend gegenübersteht, den „Rechtspopulismus“ mit dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Denunzianten und Volksverräter, Die dümmsten Sprüche der Woche, Fundstücke, Gedanken zum Tag, Meinungen und Sprüche, Menschen untereinander, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Orientalisch sozialisiert oder was?

Frau Chebli, werden sie endlich radikal!

Auf der Klassenfahrt einer Berliner Grundschule wurde ein zehnjährige Junge von einem ebenfalls zehn Jahre alten Mitschüler, ein Afghane, natürlich seit geraumer Zeit „auffällig“, vergewaltigt. Zwei weitere elf Jahre alte Mitschüler, ebenfalls aus Afghanistan und Syrien stammend, sollen das Opfer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Denunzianten und Volksverräter, Die dümmsten Sprüche der Woche, Fundstücke, Hauptstadtpossen, Menschen untereinander, Systemfehler | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Frau Chebli, werden sie endlich radikal!

„Mal sehen, was passiert“

Als wenn die zahlreichen, von Merkels Goldstücken verübten Sexualverbrechen noch nicht ausreichen würden, gibt es in Lenggries für junge Migranten jetzt eine weitere Anlaufstelle, um weißes Fleisch näher zu begutachten und bei Bedarf vielleicht auch einen physisch resoluten Annäherungsversuch zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Denunzianten und Volksverräter, Die dümmsten Sprüche der Woche, Fundstücke, Meinungen und Sprüche, Systemfehler | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für „Mal sehen, was passiert“