Archiv der Kategorie: Fundstücke

Nicht nur ein Handschlag

Es gibt in einer Gesellschaft viele kleine und alltäglich praktizierte Gewohnheiten, die für gegenseitigen Respekt, Anerkennung und einen ungezwungenen und lockeren Umgang miteinander, unabhängig von Geschlecht oder Alter stehen. Diese gesellschaftlichen Rituale sind es, die unsere Art zu leben ausdrücken … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fundstücke, Keine Islamisierung?, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Nicht nur ein Handschlag

Volksaustausch mit Ansage

Egal mit welchen Versprechen, treffender ausgedrückt Nullwertaussagen, das Politpack vor der Wahl das bundesdeutsche Stimmvieh einfangen will, sei es, wie beim Ex-Schlucki Schulz und seiner am Abgrund sich befindenden SPD die Wiederentdeckung des „Sozialen“ – was für ein Gummibegriff – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fundstücke | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Volksaustausch mit Ansage

Steht Deutschland ein heißer Herbst bevor?

Es ist hinsichtlich der Berichterstattung in der Lückenpresse bezüglich der immer noch in großen Zahlen stattfindenden „Einwanderung“ nach Germoney festzustellen, dass diese in den Qualitätsmedien nicht mehr vorkommt bzw. darüber nicht mehr berichtet wird. Aber bei der Lektüre des Lokalteils … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fundstücke | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Steht Deutschland ein heißer Herbst bevor?

… und Heiko Maas auf Rang 52.753

Was machen Menschen, die beruflich nicht ausgelastet sind und deshalb anscheinend über reichlich Tagesfreizeit verfügen? Sie schreiben ein Buch. Jetzt hat auch Heiko Maas ein sog. „Buch“ veröffentlicht, in dem der Mann mit den stets eine Nummer zu groß erscheinenden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fundstücke, Gedanken zum Tag, Schlimme Wörter | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für … und Heiko Maas auf Rang 52.753

Kurzes Protokoll des deutschen Politversagens

Merkel 2015: „Wir schaffen das.“ De Maizière 02.10.2015: „Keine Terroristen unter Flüchtlingen.“ 09.10.2015: „De Maizière befürchtet Terroristen unter Flüchtlingen.“ De Maizière heute: „Wir werden mit der Bedrohung leben müssen.“

Veröffentlicht unter Denunzianten und Volksverräter, Fundstücke, Gedanken zum Tag, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Kurzes Protokoll des deutschen Politversagens

Fakten anstelle von Medienhysterie

Dr. Björn Peters, Ressortleiter Energiepolitik beim Deutschen Arbeitgeberverband, hält der Hysterie des polit-medialen Kartells bezüglich der US-amerikanischen Kündigung des Pariser Klimaabkommens sachliche Fakten entgegen: „Als Ende 2015 das Pariser Klimaabkommen abgeschlossen wurde, jubelten Politiker und Medienvertreter lautstark, doch warum eigentlich?  … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fundstücke | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Fakten anstelle von Medienhysterie

Polen, Ungarn und Japan weisen den Weg

An unzähligen Fahnenmasten von Jerusalem bis Stockholm flattert der Trauerflor, schwarz und mahnend. Doch inmitten dieses globalen Schlachtfelds gibt es sie noch, die Refugien des gesellschaftlichen Friedens. Länder, die vom Terror und von der Gewalt relativ verschont geblieben sind. Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fundstücke, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Kommentare deaktiviert für Polen, Ungarn und Japan weisen den Weg

„Vervielfältigung von Vielfalt“

Immer wenn es darum geht, eine Definition darüber abzugeben, was denn die deutsche Kultur ausmacht, bestreiten die, die noch nicht ganz so lange hier leben, trotzdem aber seht gut vom System alimentiert werden, dass es so etwas wie eine spezifisch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fundstücke, Gedanken zum Tag, Keine Islamisierung? | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für „Vervielfältigung von Vielfalt“

Nichts begriffen

Der Berliner Tagesspiegel, die Hauspostille links-saturierter Bezieher von Staatsknete, jubelt. Die Hauptstadt zieht immer mehr Menschen an. 2016 erhöhte sich die Einwohnerzahl um 60 000 Personen. Davon allerdings, so das „Qualitätsblatt“ nur 4800 Deutsche. Preisfrage: Wem fällt daran etwas auf? … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fundstücke, Hauptstadtpossen | Kommentare deaktiviert für Nichts begriffen

Neusprech auf dem Vormarsch

Begriffe, die negativ konnotiert sind, werden durch Worthülsen ersetzt, und damit per Federstrich aus der Welt geschafft. Daran haben wir uns schon lange gewöhnt. So werden aus Nutten „Sexualarbeiterinnen“, aus Behinderten „Menschen mit besonderen Begabungen“ und aus Migranten „Flüchtlinge“. Jeder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die dümmsten Sprüche der Woche, Fundstücke | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Neusprech auf dem Vormarsch