Archiv der Kategorie: Gedanken zum Tag

Deutschland ist wieder etwas sicherer geworden.

Der Staatsschutz ermittelt. Tatbestand: 14 Grabkerzen, rote Rosen und vier Bilder von jungen Frauen vor dem Wahlkreisbüro der GröKaZ in Stralsund. Unsere Heimat ist wieder ein wenig sicherer geworden.

Veröffentlicht unter Fundstücke, Gedanken zum Tag | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Deutschland ist wieder etwas sicherer geworden.

Das befürchtete Szenario ist eingetreten

Was PEGIDA und andere Kritiker bezüglich der immer schneller voranschreitenden Islamisierung unserer Heimat befürchtet haben und dafür regelmäßig Prügel vom polit-medialen Komplex beziehen, ist jetzt laut GröKaZ (Größte Kanzlerin aller Zeiten) Realität geworden. Heute verkündet Merkel stolz aber dumm, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Denunzianten und Volksverräter, Die dümmsten Sprüche der Woche, Gedanken zum Tag, Keine Islamisierung?, Meinungen und Sprüche, Schlimme Wörter, So sieht´s aus, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Das befürchtete Szenario ist eingetreten

Parlament der Schande

Dachte der aufmerksame Beobachter des politischen Zeitgeistes angesichts des von Merkel am 14. März 2018 geleisteten Meineids, „Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Denunzianten und Volksverräter, Die dümmsten Sprüche der Woche, Gedanken zum Tag, Keine Islamisierung?, So sieht´s aus, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Parlament der Schande

Leben verpasst?

Die Verzweiflung und die Wut über ein verpasstes, nicht gelebtes Leben schlägt anscheinend bei Frauen in hyperkritisches Denken und hypochondrisches Selbstmitleid um, mit dem sie sich selbst zu Opfern der männlich-chauvinistischen Gesellschaft stilisieren. Zu beobachten ist dies hauptsächlich bei solchen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedanken zum Tag, Meinungen und Sprüche, Menschen untereinander, Moderne Zeiten | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Leben verpasst?

Wenn der Bock zum Gärtner gemacht wird

Es gibt Berichte, Sendungen und Artikel, die, geschuldet der permanenten Reizoffensive, registriert werden, jedoch schnell wieder aus dem Bewusstsein verschwinden. Verschwinden bedeutet manchmal zum Glück nicht unwiederbringlich verloren, sondern nur verschüttet unter alltagsbanalen Fehl- und Falschinformationen der Lückenpresse und darauf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fundstücke, Gedanken zum Tag | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Wenn der Bock zum Gärtner gemacht wird

Topjob ohne Voraussetzungen

Politiker gehören in der Regel nicht zu den hellsten Kerzen auf der Torte, müssen sie auch nicht, wenn es ihnen trotzdem gelingt, ihren Job zum Nutzen der Bevölkerung, also für die, die schon länger hier leben, auszuüben. Dazu gehören solch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Denunzianten und Volksverräter, Gedanken zum Tag, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Topjob ohne Voraussetzungen

Nebenschauplätze

Während unser Land sich im ausländerkriminellen Chaos befindet, der sog. „Kampf gegen Links“ sich als Placebo für die Bürger herausstellt und die linksextreme Szene sogar mit Steuergeldern alimentiert wird, kritische Bürger dagegen durch eben diese „Antifa“ physisch und psychisch bedroht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Denunzianten und Volksverräter, Gedanken zum Tag, Systemfehler, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Nebenschauplätze

Vier Buchstaben stehen für die aktuelle Politik

Die Kommentare zur wahrscheinlichen GroKo, zum „Weiter so auf Kosten unserer Heimat“ sind zahlreich. Mal etwas länger, mal kürzer, doch der Tenor ist stets, jedenfalls abseits Öffentlich-Rechtlicher-Volksverdummung, einstimmig: verheerend. So taucht, um nur ein Beispiel zu nennen, im sog. Koalitionsvertrag … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Gedanken zum Tag, Hauptstadtpossen, Meinungen und Sprüche, So sieht´s aus, Systemfehler, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

Anleitung zur Unterwerfung auf KiKa

Im, darf man ihn jetzt Zuhälterkanal nennen?, KiKa wurde mit den zwangseingetriebenen Geldern der Bürger eine „Liebesgeschichte“ erzählt, die sich zwischen einer minderjährigen Deutschen und einem erwachsenen „Flüchtling“, einem Syrer abspielt. Keine Dokusoap, sondern harte Realität.

Veröffentlicht unter Antipathie, Gedanken zum Tag, Keine Islamisierung?, Systemfehler, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Anleitung zur Unterwerfung auf KiKa

Endgültige Bankrotterklärung des Rechtsstaates

Die polit-mediale Klasse ist extrem einfallsreich, wenn es um Euphemismen für Migrantengewalt geht. War es nach den Kölner Vorfällen am Sylvester 2015 (nur) die „Armlänge“, sind unsere Volksaustauscher jetzt ein gewaltiges Stück vorangekommen.

Veröffentlicht unter Fundstücke, Gedanken zum Tag, Hauptstadtpossen, Keine Islamisierung?, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Endgültige Bankrotterklärung des Rechtsstaates