Archiv der Kategorie: Meinungen und Sprüche

Die Blaupause für Kommendes

Ich bin kein medizinischer Experte, kein Fachmann für Seuchenschutz oder Virologie, kann also nicht ein- und abschätzen, ob die derzeit angewandten Methoden, die rigiden Maßnahmen und die Eingriffe des Staates in die bürgerlichen Freiheitsrechte, die Ausgangssperren, Kontaktverbote, Reisebeschränkungen, etc. bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedanken zum Tag, Meinungen und Sprüche, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Blaupause für Kommendes

Das ist die Berliner Luft

Berlin ist, das spüren hauptsächlich die hier seit Jahren wohnenden Menschen täglich am eigenen Leib, die Hauptstadt des angewandten Wahnsinns. Diese Stadt will sich hip, modern und cool geben, ist dabei in Wahrheit nur ein Zufluchtsort für sozial gestörte Figuren, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Gedanken zum Tag, Meinungen und Sprüche, Menschen untereinander | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Das ist die Berliner Luft

Die üblichen Verdächtigen

Vor den Toren Europas sammeln sich Horden von „Flüchtlingen“, die, tatkräftig unterstützt vom türkischen Sultan Erdogan, nur auf den geeigneten Moment warten, um zum wahren Ziel ihrer Reise, nach Germoney und zu Mutter Merkel, zu gelangen. Dabei werden diese Massen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Denunzianten und Volksverräter, Die dümmsten Sprüche der Woche, Fundstücke, Gedanken zum Tag, Keine Islamisierung?, Meinungen und Sprüche, Schlimme Wörter, So sieht´s aus, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die üblichen Verdächtigen

Ein Brief an Mutti

Die Mutter der Nation, die GröKaZ, die Größte Kanzlerin aller Zeiten soll es wieder in Ordnung bringen. Was? Das Verhältnis zwischen denen, die noch nicht so lange hier leben und den anderen, den Autochthonen, die fleißig arbeiten und Steuern zahlen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fundstücke, Gedanken zum Tag, Meinungen und Sprüche, Menschen untereinander, So sieht´s aus, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Ein Brief an Mutti

Der Zeitgeist kann nicht irren

Was haben Werbebranche und horizontales Gewerbe gemein? Für Geld machen sie alles. Ob es Parallelen zu den Zeilenhuren des „Qualitätsjournalismus“ gibt, sei dahingestellt. Die „kreativen“ – was für ein ausgelutschter Begriff – Köpfe, all die Artdirectors, die Sprüchemacher, die „in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fundstücke, Gedanken zum Tag, Meinungen und Sprüche, Menschen untereinander | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Der Zeitgeist kann nicht irren

Merkel zeigt endlich ihre DDR-Fratze

Unsere geliebte Führerin, die Schirmherrin aller, die noch nicht so lange in Deutschland leben und deren, die noch kommen, die GröKaZ, die „Größte Kanzlerin aller Zeiten“, die Schrittmacherin der deutschen Deindustrialisierung, die Öffnerin deutscher Grenzen, Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Die dümmsten Sprüche der Woche, Fundstücke, Gedanken zum Tag, Meinungen und Sprüche, Schlimme Wörter, So sieht´s aus, Systemfehler, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Merkel zeigt endlich ihre DDR-Fratze

Klimaangst bald anerkannte Krankheit?

50 v. Chr. Ein kleines gallisches Dorf leistet den Römern Widerstand und die dort lebenden liebenswerten Rebellen haben nur die Angst, dass ihnen der Himmel auf den Kopf fallen könnte. Ach wäre unsere Welt doch auch so einfach wie die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Die dümmsten Sprüche der Woche, Fundstücke, Gedanken zum Tag, Meinungen und Sprüche, Menschen untereinander, Schlimme Wörter, So sieht´s aus, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Klimaangst bald anerkannte Krankheit?

Wenn Unternehmer nasse Hosen bekommen

Ich gebe es zu, wenn Politiker Reden halten, schalte ich mit zumindest einem Ohr ab. Müde der ewigen Selbstbeweihräucherung, müde auch der Phrasendrescherei und den Lügen unserer Volksverräter, Upps!, Verzeihung, ich meine natürlich Volksvertreter, legt mein Gehirn automatisch einen Schalter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Fundstücke, Gedanken zum Tag, Meinungen und Sprüche, Systemfehler, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Wenn Unternehmer nasse Hosen bekommen

Deutschland aus der Sicht eines Zugewanderten

Fabian Scherrer, Schweizer und seit 2003 in Berlin lebend, attestiert eine neue, typisch deutsche Form kognitiver Dissonanz: Die deutsche Sekunde. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fundstücke, Meinungen und Sprüche | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Deutschland aus der Sicht eines Zugewanderten

Die neuen Nazis und woran man sie erkennt

Woran erkannt man den Typ „Neuer Nazi“ bzw. anhand welcher Kriterien können hypermoralisierte Weltretter diese Spezies demaskieren? Ohne Anspruch auf Vollzähligkeit, ganz einfach, der NN

Veröffentlicht unter Meinungen und Sprüche | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Die neuen Nazis und woran man sie erkennt