Archiv der Kategorie: Menschen untereinander

Verzicht? Klar, aber bitte nur die anderen!

In George Orwells Roman „Animal Farm“ haben bekanntlich die Schweine das Sagen und diktieren den anderen Tieren, wie sie zu leben und zu arbeiten haben. Während sich die Anywheres, also Schweine und Konsorten, einen gehobenen Lebensstil gönnen, deren schweinischer Nachwuchs … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Die dümmsten Sprüche der Woche, Fundstücke, Gedanken zum Tag, Meinungen und Sprüche, Menschen untereinander, Schlimme Wörter, So sieht´s aus | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Verzicht? Klar, aber bitte nur die anderen!

Von Freunden und Feinden

Spätestens seit dem fatalen Herbst 2015, als Merkel und Konsorten die Grenzen Deutschlands sperrangelweit öffneten, weil, so die offizielle Diktion, diese sowieso nicht zu kontrollieren seien, geht ein gesellschaftlicher Riss durch unsere Republik, der, zusätzlich angefeuert durch die Greta- und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedanken zum Tag, Menschen untereinander, Moderne Zeiten, Schlimme Wörter, So sieht´s aus | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Von Freunden und Feinden

Die Seherin Carola

Ich liebe Omnipotenz. Ehrlich! Ich liebe ganz besonders omnipotente Menschen, also die Zeitgenossen und -genossinnen, die sich durch ihr vollumfängliches Wissen vom normalen, ich zähle mich dazu, Volk unterscheiden und aufgrund ihrer geradezu phänomenalen Fähigkeit wissenschaftliche, gesellschaftliche und politische Zusammenhänge … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Die dümmsten Sprüche der Woche, Fundstücke, Gedanken zum Tag, Menschen untereinander | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Die Seherin Carola

Von Zeilenhuren und Mediennutten

Der aufmerksame Beobachter des politischen Zeitgeists befindet sich seit geraumer Zeit, präziser ausgedrückt, seit Merkels Amtsantritt als Bundeskanzlerin, im aktiven Trauermodus. Das hat natürlich mit der Person IM Erika und deren politischen Kapriolen und irritierenden Wendungen zu tun, mehr jedoch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Gedanken zum Tag, Menschen untereinander, Moderne Zeiten, So sieht´s aus, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Von Zeilenhuren und Mediennutten

Wer Arbeit hat, wählt rechts

Der aufmerksame Beobachter des politischen Zeitgeistes ist von den derzeit sich als gesellschaftliche Elite präsentierenden Vollpfosten bekannterweise so manche schräge Äußerungen gewohnt. Dass es allerdings immer noch Platz gibt, für eine Schippe mehr gequirlten Unsinn auf dem Haufen der Verbaldiarrhoe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Denunzianten und Volksverräter, Die dümmsten Sprüche der Woche, Fundstücke, Gedanken zum Tag, Menschen untereinander, So sieht´s aus, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Wer Arbeit hat, wählt rechts

Und Nietzsche hatte doch recht

Als Nietzsche Ende des 19. Jahrhunderts den Tod Gottes verkündete und das Christentum als eine Religion der Zu-Kurz-Gekommenen, der mit Ressentiments Beladenen, der Schwachen und der Hasserfüllten gegenüber den Schönen, Starken und dem Adel des Geistes, dessen Wenigen daraus eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Die dümmsten Sprüche der Woche, Fundstücke, Gedanken zum Tag, Menschen untereinander, So sieht´s aus | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Und Nietzsche hatte doch recht

Wer jetzt so alles aus den Löchern kriecht

Der sog. Kampf gegen den vermeintlich anthropogenen Klimawandel ist die Stunde der Misanthropen, der von Neid erfüllten Menschen, derjenigen, die sich nichts Schöneres vorstellen können, als ihre Zeitgenossen zu kujonieren und sich in deren Lebensstil einzumischen mit dem Ziel, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Denunzianten und Volksverräter, Die dümmsten Sprüche der Woche, Fundstücke, Gedanken zum Tag, Menschen untereinander | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Wer jetzt so alles aus den Löchern kriecht

Von Heuchlern und Marionetten

Nein, so naiv, wie Nietzsches „toller Mensch“, „der am hellen Vormittag eine Laterne anzündete, auf den Markt lief und unaufhörlich schrie: Ich suche Gott! Ich suche Gott!“ ist der aufmerksame Beobachter des politischen Zeitgeists beileibe nicht. Diesen Gott, das wusste … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Gedanken zum Tag, Meinungen und Sprüche, Menschen untereinander, Moderne Zeiten | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Von Heuchlern und Marionetten

„Ein gezieltes politisches Attentat“ ?

Nee, lieber Herr Strache, ehemaliger Vizekanzler Österreichs, das war eine Mischung aus Dummheit, Naivität und vielleicht Geilheit. Schon mal was von „Honigfalle“ gehört?

Veröffentlicht unter Menschen untereinander, Moderne Zeiten | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für „Ein gezieltes politisches Attentat“ ?

Madness on Fridays

Das wurde auch höchste Zeit! Endlich haben die „Aktivisten“ der „Fridays for Future“ Hype, also Kids und solche, die sich dafür halten und zudem über sehr viel Tagesfreizeit verfügen, Forderungen gestellt. Die haben es in sich und beweisen einmal mehr, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die dümmsten Sprüche der Woche, Gedanken zum Tag, Menschen untereinander, Moderne Zeiten, So sieht´s aus | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Madness on Fridays