Archiv der Kategorie: Moderne Zeiten

Ernten wo nicht gesät wurde

Wenn grüne Politiker einen Vorschlag machen, kann man in der Regel davon ausgehen, dass dieser, wenn nicht familien- und gesellschaftszerstörend, zumindest doch weltfremd und bar jeglichen allgemeinen Nutzens ist. Wenn dann auch noch Grüne, die, wie Volker Beck, keine eigenen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Fundstücke, Gedanken zum Tag, Moderne Zeiten, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Ernten wo nicht gesät wurde

Brot und Spiele

Der aufmerksame Beobachter des politischen Zeitgeistes hat bereits lange vor Beginn des europäischen Herrenfußballturniers überlegt, welches dicke Ei die Politiker dem Michel während dieser Zeit ins Nest legen werden. Die Frage ist jetzt geklärt.

Veröffentlicht unter Moderne Zeiten, Systemfehler, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Brot und Spiele

Wenn es mal wieder etwas länger dauert…

Da die Anrede „Meine Damen und Herren“ bald, geht es nach den GenderIdioten, Verzeihung, gemäß der GenderIdeologie, den Tatbestand sexueller Diskriminierung erfüllen dürfte, muss man demnächst bei allen offiziellen Anlässen etwas mehr Zeit einplanen.

Veröffentlicht unter Fundstücke, Moderne Zeiten | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Wenn es mal wieder etwas länger dauert…

Junkies, Säufer und Pädophile

Lange ist es her, da standen an der Spitze eines Staates die Besten, die Klügsten und die Tapfersten eines Landes. Dem Gemeinwesen zu dienen war ein Privileg, so dass es für die wenigen, die damit belohnt wurden, angesichts der Ehre … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Denunzianten und Volksverräter, Menschen untereinander, Moderne Zeiten | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Junkies, Säufer und Pädophile

Von Marktwirtschaft keine Ahnung

Mit vielen einsamen Entscheidungen hat die Bundeskanzlerin bewiesen, dass sie von marktwirtschaftliche Prinzipien nicht die geringste Ahnung hat oder diese ihr, salopp ausgedrückt, am Arsch vorbei gehen. Zur Veruntreuung deutscher Steuergelder Richtung US-Banken via Griechenland und zur Milliarden Euro fressenden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedanken zum Tag, Moderne Zeiten, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Von Marktwirtschaft keine Ahnung

Viel Rauch um Nichts

Der Fall Cornelius Gurlitt steht wie kein anderer für das problematische Verhältnis zwischen Rechtsstadt auf der einen und Justiz und Politik auf der anderen Seite. Die unrühmliche Rolle beider letztgenannten zeigt einmal mehr der „Abschlussbericht“ der „Taskforce Schwabinger Kunstfund“, der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fundstücke, Menschen untereinander, Moderne Zeiten | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Viel Rauch um Nichts

Es kommen harte Zeiten auf uns Deutsche zu

„Zum einen werden sich solche Vorfälle wie in der Silvesternacht auf der Kölner Domplatte und anderswo, also die Probeläufe zu Massenvergewaltigungen von Moslems und Afros an einheimischen weißen Frauen, zum Frühling hin in immer kürzer werdenden Abständen nicht nur wiederholen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Menschen untereinander, Moderne Zeiten, So sieht´s aus, Systemfehler, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Es kommen harte Zeiten auf uns Deutsche zu

Grüner Strom wird immer teurer

Im Lauf der berechtigten Aufregung über Merkels fatale „Flüchtlingspolitik“ ist die ebenso absurde und von der GröKaZ per Ukas festgelegte Energiewende etwas aus dem Fokus der öffentlichen Aufmerksamkeit geraten. Das ist schade, denn jetzt liegen Zahlen vor, die, wir erinnern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedanken zum Tag, Moderne Zeiten, So sieht´s aus, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Grüner Strom wird immer teurer

„Qualitätszeitung“ gibt Lesewarnung heraus

Der politische Zeitgeist hat anscheinend gehöriges Muffensausen. Das „Leitmedium“ der Hauptstadt, der Berliner Tagesspiegel, hat jetzt eine Lesewarnung bezüglich des Romans „Das Heerlager der Heiligen“ des französischen Schriftstellers Jean Raspail veröffentlicht. Nicht etwa weil es ein schlecht geschriebenes Buch ist, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Denunzianten und Volksverräter, Hauptstadtpossen, Meinungen und Sprüche, Menschen untereinander, Moderne Zeiten | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für „Qualitätszeitung“ gibt Lesewarnung heraus

Neues Schlechtes von der Energiefront

Wieder einmal erweist sich Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel von der SPD – Sie Plündern Deutschland – als Feind des Bürgers, denn er plant eine weitere Strompreiserhöhung, um, so der (un)heimliche Lobbyist der Grünstromerzeuger, die Kosten des Kohle-Ausstiegs zu finanzieren.

Veröffentlicht unter Die dümmsten Sprüche der Woche, Moderne Zeiten, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Neues Schlechtes von der Energiefront