Archiv der Kategorie: Staaten untereinander

Ein Deal, der nur einer Seite nutzt

Bundeskanzlerin Merkel, die sich von den Medien gern als „mächtigste Frau Europas“ feiern lässt, hat diesem Kontinent, vor allen aber Deutschland, durch den „Flüchtlingsdeal“ mit der Türkei einen Bärendienst erwiesen, dessen negative Auswirkungen sich bald bemerkbar machen werden. Wenn es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedanken zum Tag, Keine Islamisierung?, Staaten untereinander, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Ein Deal, der nur einer Seite nutzt

Die Strippenzieher hinter Merkel

Ohne Frage, die aktuelle Diskussion um die Invasion sog. „Flüchtlinge“ ist emotional dermaßen aufgeheizt, dass es den Anschein hat, Deutschland befinde sich kurz vor einem Bürgerkrieg. Während der politisch-mediale Komplex weiter fleißig Propagandalügen bezüglich angeblicher besserer „Zukunftschancen“ unseres Landes in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Denunzianten und Volksverräter, Gedanken zum Tag, Staaten untereinander, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Strippenzieher hinter Merkel

Populismus ausdrücklich erwünscht

Glücklich ein Volk, dass solche Politiker wie Viktor Orbán an der Spitze der Regierung hat. Der ungarische Ministerpräsident hat, im Gegensatz zu seinen europäischen Kollegen, den Durchblick und lässt sich auch vom links-intellektuellen politisch-korrekten Gelaber nicht von seinem Weg, das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedanken zum Tag, Staaten untereinander | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Populismus ausdrücklich erwünscht

Drei der Fronten im unerklärten Krieg gegen Europa

Die inneren Feinde Europas, die zum illegalen Grenzübertritt auffordern und dabei behilflich sind:. fluchthelfer.in Die äußeren Feinde, in deren unausgesprochenem politischen Kalkül die Destabilisierung Europas von großer Bedeutung ist: http://www.unzensuriert.at/content/0018397-Steckt-rechter-US-Thinktank-oder-linkes-Revolutions-Kollektiv-hinter-Fluchthelfer http://www.info-direkt.at/insider-die-usa-bezahlen-die-schlepper-nach-europa/  

Veröffentlicht unter Staaten untereinander, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Drei der Fronten im unerklärten Krieg gegen Europa

Die USA destabilisieren Europa aus politischem Kalkül

Wie ich bereits in meinem Artikel „Der unerklärte Krieg gegen Europa“ ausgeführt habe, ist die Destabilisierung und letzten Endes die Zerstörung Europas das erklärte Ziel der USA. Der US-Historiker Eric Zuesse kommt zu dem gleichen Ergebnis:

Veröffentlicht unter Fundstücke, Staaten untereinander, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die USA destabilisieren Europa aus politischem Kalkül

Zum neuen „Rettungspaket“ das passende „Gutachten“

Auch der mit allen Wassern gewaschene Beobachter des politischen Zeitgeistes muss erkennen, dass es immer noch verrückter, noch irrer und noch volksverdummender geht, als er es sich in seinen schlimmsten Alpträumen ausgemalt hat.

Veröffentlicht unter Die dümmsten Sprüche der Woche, Staaten untereinander | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Zum neuen „Rettungspaket“ das passende „Gutachten“

Der unerklärte Krieg gegen Europa

Es gibt verschiedenen Arten der Kriegsführung. Militärische, psychologische, politische und mediale. In einem erklärten Krieg, in einem Schlagabtausch der Waffen und einem Kräftemessen der Soldaten finden alle vier genannten Methoden Anwendung. Der Feind ist klar benannt, das Kriegsziel genau definiert, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Meinungen und Sprüche, Staaten untereinander | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Der unerklärte Krieg gegen Europa

Guter Bulle, böser Bulle

Grandios, was das Duo infernale, Merkel/Schäuble, da geliefert hat. Kein Drehbuchautor könnte solchen einen Plot ersinnen, wie ihn die beiden Ausverkäufer Deutschlands da gespielt haben. Schäuble, der sich angeblich mit Händen und Füßen gegen ein weiteres ″Rettungspaket″ für Griechenland ausgesprochen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Staaten untereinander, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Guter Bulle, böser Bulle

Verteidigungslinien

„Das Gesicht der europäischen Kultur … wird niemals mehr so sein wie jetzt. Es gibt keinen Rückweg von einem multikulturellen Europa. Weder zu einem christlichen Europa noch zu einer Welt nationaler Kulturen“, so der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban.

Veröffentlicht unter Fundstücke, So sieht´s aus, Staaten untereinander, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Verteidigungslinien

Kann man dem alten Mann trauen?

Ich hätte nicht gedacht, dass ich einmal dem alten Mann Schäuble zustimmen würde und damit die Hoffnung verbinde, der Euroalbtraum Griechenland, das Fass ohne Boden, käme zu einem, wenn auch für Deutschland schmerzhaftem Ende.

Veröffentlicht unter Staaten untereinander, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Kann man dem alten Mann trauen?