Archiv der Kategorie: Was die „Qualitätspresse“ gern verschweigt

Wenn zwei das Gleiche tun

Vor dem Gesetz sind alle Bürger gleich. Eine wohlklingende Phrase, mehr auch nicht. Jeder Politiker und die mit ihnen im Ungeist vereinten Medien hat diesen Satz im Repertoire der Volksberuhigung parat. Justitia, die gern mit Augenbinde, Waage und Richtschwert dargestellt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Denunzianten und Volksverräter, Fundstücke, Gedanken zum Tag, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Wenn zwei das Gleiche tun

Die GröKaZ und der „Neuansiedlungsrahmen“ der EU-Kommission

Der aufmerksame Beobachter des politischen Zeitgeistes fragt sich einmal mehr, welcher Teufel – oder Teufelin – die Bundeskanzlerin da reiten mag, dass sie verbissen an ihrer Politik der offenen Grenzen festhält. Auf Biegen und Brechen verteidigt diese mit unerhört hoher … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Denunzianten und Volksverräter, Fundstücke, Keine Islamisierung?, Systemfehler, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die GröKaZ und der „Neuansiedlungsrahmen“ der EU-Kommission

Erdogan kann es besser

Was für ein Mann! Was für ein Führer seiner Nation! Stramm Richtung Diktatur marschierend könnte er für das lau-luschige Mass-Kahane-Syndikat das staatsmännische Vorbild sein, wie ein machtversessener Egomane seine politischen Ziele erreicht und seine Gegner reihenweise aus dem Verkehr zieht, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Denunzianten und Volksverräter, Gedanken zum Tag, Schlimme Wörter, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Erdogan kann es besser

Wieder stellt sich die Frage der Loyalität

Obwohl zum Thema „Wem gilt im Ernstfall die Loyalität hier lebender Ausländer“ bereits einiges geschrieben wurde, muss angesichts der am 31. Juli in Köln stattfindenden Großdemonstration der Anhänger des türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan einmal mehr die Frage nach der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedanken zum Tag, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Wieder stellt sich die Frage der Loyalität

Unfähigkeit wird zur Staatsraison

Von keiner Erkenntnis, von keiner noch so kleinen Demonstration der Einsicht der aktuellen, von ihr verschuldeten Spaltung Deutschlands labert die GröKaZ ein weiteres mal ihr „Wir schaffen das“ und zeigt einmal mehr dem Volk, wo es ihr vorbei zieht: Direkt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Denunzianten und Volksverräter, Gedanken zum Tag, Systemfehler, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Unfähigkeit wird zur Staatsraison

Abschiebekultur statt Willkommenskultur

Gestern Reutlingen und Ansbach, heute Berlin und Hamburg? Wir sind, auch wenn das unsere Volksverräter, Verzeihung, Volksvertreter und die mit ihnen kungelnde Medienkamarilla standfest leugnen, im Krieg mit dem Islam. Nicht wir haben den erklärt, sondern, ausgelöst durch den kriminellen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Denunzianten und Volksverräter, Gedanken zum Tag, Schlimme Wörter, So sieht´s aus, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Abschiebekultur statt Willkommenskultur

Nicolaus Fest stellt die richtigen Fragen

Es gab Anschläge in New York, London, Madrid, Amsterdam, Paris, Brüssel, Kopenhagen, Boston, Orlando und jetzt Nizza. Warum tun wir uns das an? und daraus folgend: „Ginge es irgendeinem westlichen Land ohne Muslime schlechter?“

Veröffentlicht unter Fundstücke, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Nicolaus Fest stellt die richtigen Fragen

Was dem Mazyek so alles einfällt

Der Islam, und das ist inzwischen kein Geheimnis mehr, ist ein zutiefst diktatorisches System, das nicht zwischen Religion und Politik, zwischen Glauben und Weltlichkeit, unterscheidet. In den Augen Allahs ist die von westlichen Islam-Verstehern vorgenommene, besser ausgedrückt, an den Haaren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedanken zum Tag, Keine Islamisierung?, Systemfehler, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Was dem Mazyek so alles einfällt

Verrottet und Verkommen

Nichts demonstriert eindringlicher den geistigen Zustand unseres politischen Personal bezüglich Realitätsverweigerung und deren Verhältnis zum Islam als die Äußerungen von Deutschlands – nach der Kanzlerin – größter Misere, Bundesinnenminister Thomas de Maizière. Der kann, wie alle offiziellen Beschwichtiger, Verharmloser, Volksaustauscher, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedanken zum Tag, Keine Islamisierung?, Schlimme Wörter, Systemfehler, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Verrottet und Verkommen

Der getürkte Staatsstreich

Die Aussage, der Putschversuch des türkischen Militärs sei eine, so der fester denn je im Sattel sitzende türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan, Gabe Allahs gewesen, weil jetzt hinreichender Anlass zu einer gründlichen Säuberung bestehe, sagt eigentlich alles über die Abläufe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedanken zum Tag, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Der getürkte Staatsstreich