Werteunion contra Merkel-Agenda

Vorweg geschickt, ich bin kein Parteihansel, bin weder Mitglied in einer solchen, noch habe ich vor es zu werden. Wer redlich bleiben will, der macht sich nicht gemein mit Parteiprogrammen, die meist das Papier nicht wert sind, auf dem sie gedruckt erscheinen, oder Wahlversprechen, die, einmal ausgesprochen, im Geist schon längst gebrochen sind. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Die dümmsten Sprüche der Woche, Fundstücke, Gedanken zum Tag, Schlimme Wörter, So sieht´s aus, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Werteunion contra Merkel-Agenda

Vom Umschreiben der Wörterbücher

Neue Einträge im Duden:

Handschlag, falscher: politisch unkorrekte Handlung, zieht Karriereknick nach sich.

Wahl, demokratisch: Ergebnis bereits vor dem Wahlvorgang feststehend.

Veröffentlicht unter Antipathie, Schlimme Wörter, Systemfehler, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Vom Umschreiben der Wörterbücher

Die ehrenwerte Gesellschaft

Der aufmerksame Beobachter des politischen Zeitgeists ist, obwohl von der aktuellen Politik schon lange angewidert, doch immer noch wütend und ratlos ob des von der im fernen Afrika weilenden Mutter der Nation – bestimmt mit ein paar Steuermilliönchen im Koffer – initiierten Putsches. Kurz zusammengefasst: Die nach allen demokratischen Regeln abgelaufene Wahl eines Ministerpräsidenten wurde von unserer geliebten Führerin kurzweg als „unverzeihlich“ tituliert, weil dieser mit den Stimmen des Gottseibeiuns, der AfD, ebenfalls eine demokratisch durch Bürgerwillen legitimierte Partei, gewählt wurde. Das sei, so der Befehl der GröKaZ, unverzüglich rückgängig zu machen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Die dümmsten Sprüche der Woche, Fundstücke, Gedanken zum Tag, Systemfehler, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Die ehrenwerte Gesellschaft

Merkel zeigt endlich ihre DDR-Fratze

Unsere geliebte Führerin, die Schirmherrin aller, die noch nicht so lange in Deutschland leben und deren, die noch kommen, die GröKaZ, die „Größte Kanzlerin aller Zeiten“, die Schrittmacherin der deutschen Deindustrialisierung, die Öffnerin deutscher Grenzen, Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich, obwohl derweil im fernen Südafrika weilend, gegenüber dem aufmerksamen Beobachter des politischen Zeitgeists endlich als das enttarnt, was sie seit Jahren ist: eine Agentin des Sozialismus, deren subversive Tätigkeit darin besteht, Deutschland in den gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Ruin zu treiben. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Die dümmsten Sprüche der Woche, Fundstücke, Gedanken zum Tag, Meinungen und Sprüche, Schlimme Wörter, So sieht´s aus, Systemfehler, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Merkel zeigt endlich ihre DDR-Fratze

„Demokraten“ zeigen Haltung

Spätestens seit gestern, den 5. Februar 2020, als in Thüringen der FDP-Politiker Thomas Kemmerich mit den Stimmen der AfD zum Ministerpräsidenten gewählt wurde, sollte es nach den Reaktionen, den politischen Aussagen und Statements aller anderen Parteien auch dem politisch eher uninteressierten Bürgern klar geworden sein, dass das Bekenntnis aller „demokratischen Kräfte“, wie sich die politischen Sprechpuppen der CDUCSULINKEGRÜNEFDPSPD-Allianz gerne bezeichnen, zur Demokratie und zur Freiheit schlicht und ergreifend eine Lüge ist. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Denunzianten und Volksverräter, Die dümmsten Sprüche der Woche, Gedanken zum Tag, So sieht´s aus, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für „Demokraten“ zeigen Haltung

Klimaangst bald anerkannte Krankheit?

50 v. Chr. Ein kleines gallisches Dorf leistet den Römern Widerstand und die dort lebenden liebenswerten Rebellen haben nur die Angst, dass ihnen der Himmel auf den Kopf fallen könnte. Ach wäre unsere Welt doch auch so einfach wie die der Figuren aus der Feder von Goscinny und Uderzo, die mit „Die Abenteuer des Asterix“ zeitlos erfolgreiche Comicfiguren erschufen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Die dümmsten Sprüche der Woche, Fundstücke, Gedanken zum Tag, Meinungen und Sprüche, Menschen untereinander, Schlimme Wörter, So sieht´s aus, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Klimaangst bald anerkannte Krankheit?

Akquise unter Volldampf

Was machen Unternehmen, denen Umsatz- und Gewinneinbruch mangels Kundeninteresse droht? Was betreiben aber auch Drogendealer, wenn die Nachfrage nach bewusstseinserweiternden Mitteln sinkt und sie die von den Bossen der Familien vorgegebenen Verkaufsquoten nicht erfüllen können: Beide ergreifen jede sich bietende Möglichkeit zur Akquise, zur Generierung von Umsatz mittels Werbung oder, im Bereich des organisierten Verbrechens, zu Gratisangeboten in Richtung potenzieller Neukunden oder sogar Investitionen in zukunfts- und gewinnträchtige Projekte. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Fundstücke, Gedanken zum Tag | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Akquise unter Volldampf

Bildungskatastrophe in Grün

Muss man gesehen haben!

Veröffentlicht unter Fundstücke | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Bildungskatastrophe in Grün

Kommt jetzt die Planwirtschaft?

Nachdem die herrschende Clique um unsere geliebte Führerin bereits durch die EEG-Umlage massiv in den Markt eingegriffen hat – zulasten der Bürger, versteht sich – und im nächsten Schritt, ebenfalls initiiert durch die GröKaZ und Konsorten, eine sich regelmäßig erhöhende Zwangsabgabe in Form der CO2-Bepreisung auf das Wahlvolk zukommt, die dem Moloch Staat die notorisch klammen Kassen füllen soll und, jede Wette, weniger der Energieeinsparung als vielmehr die aus dem Ruder laufenden Kosten der Fachkräfteinvasion – ein paar Millionen stehen schon Koffer bei Fuß bereit zum Grenzübertritt – zu decken, steht der nächste planwirtschaftliche Eingriff kurz bevor. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Die dümmsten Sprüche der Woche, Fundstücke, Gedanken zum Tag, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Kommt jetzt die Planwirtschaft?

Yale hat fertig

An der Yale-Universität, eine der renommiertesten Universitäten der Welt, wird nach Protesten von Studenten eine Vorlesung über die „Geschichte der Kunst von der Renaissance bis in die Gegenwart“ eingestellt. Der Grund? Deren Inhalte würden sich einseitig auf einen europäischen Kanon der Kunst fokussieren und die vorgestellten Künstler – wir sprechen immer noch von der Renaissance! – seien ausschließlich weiß, heterosexuell und männlich. Viel Spaß beim Suchen nach einer schwarzen afrikanischen transgender Kunstmenschin des 15. und 16. Jahrhunderts!

Veröffentlicht unter Fundstücke | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Yale hat fertig