Schlagwort-Archive: Asylirrsinn

Jeden Tag ist Bescherung

Ich freue mich bereits beim Schlafengehen auf den nächsten Tag, denn dann wird es wieder was geben. Kannte ich die freudige Erregung bezüglich des einen bestimmten folgenden Tages nur in meiner Kindheit, so darf ich mich jetzt, der GröKaZ Merkel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedanken zum Tag | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Jeden Tag ist Bescherung

Frank-Ulrich Montgomery und das Übernormale

Funktionäre haben in Deutschland, sitzen sie erst einmal in den warmen und gut dotierten Positionen, nichts mehr zu befürchten – gesetzt den Fall, sie weichen nicht vom Pfad des politisch Erlaubten ab. Keine Ausnahme macht der Oberbonze der organisierten deutschen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Denunzianten und Volksverräter, Die dümmsten Sprüche der Woche, Meinungen und Sprüche, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Frank-Ulrich Montgomery und das Übernormale

Böllern mit Flüchtlingen

Es gibt wieder neue Nachrichten aus Schildaland. Wer immer noch glaubt, der angewandte Wahnsinn bezüglich der praktizierten „Willkommenskultur“ für unsere dringend benötigten „Fachkräfte“ und „Rentensicherer“ habe bereits die Grenzen des Pathologischen erreicht, wird wieder einmal eines Besseren belehrt. Anscheinend kennt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fundstücke | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Böllern mit Flüchtlingen

Umerziehungsmaßnahmen

Die gegenüber dem Mantra der politisch Korrekten „Alle Flüchtlinge sind herzlich willkommen“ kritisch eingestellten Schüler des Robert-Koch-Gymnasiums, des Comenius-Gymnasiums, der Maria-Ward-Schule und der Aloys-Fischer-Schule in Deggendorf werden, so die pädagogische Fachkraft bzw. Leiterin der Umerziehungsmaßnahmen bei Widerwilligkeit, Sonja Würf, mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Denunzianten und Volksverräter, Fundstücke | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Umerziehungsmaßnahmen

Neues aus Absurdistan

Der angewandte Irrsinn in der längst aus dem Ruder gelaufenen Flüchtlings- und Asylpolitik treibt mitunter solche Blüten des Wahnsinns, dass dem durch die zahlreichen politischen Fehlentscheidungen der jüngsten Vergangenheit wahrlich hart gesottenen aufmerksamen Beobachter des politischen Zeitgeistes immer öfter nur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fundstücke, Gedanken zum Tag, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Neues aus Absurdistan

CO2 reduzierbar – Migrantenchaos nicht

Bislang dachte ich immer, die Arbeitgeber würden sich über die neuen „Fachkräfte“, die aus aller Herren Länder zu uns kommen freuen. Anscheinend beginnt bei denen, zumindest aber beim Deutschen Arbeitgeber Verband ein Umdenken. So hat z. B. Peter Schmidt, Präsident … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fundstücke | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für CO2 reduzierbar – Migrantenchaos nicht

Namen, die man sich merken sollte (6)

Wer glaubt, dass der aktuelle Wahnsinn unserer Volksverräter, Verzeihung, Volksvertreter, keine weitere Steigerung mehr erfahren könne, weil der angewandte Irrsinn inzwischen pathologische Dimensionen erreicht hat, der wird von der amtierenden Bundesumweltministerin Barbara Hendricks eines Besseren belehrt.

Veröffentlicht unter Antipathie, Denunzianten und Volksverräter, Die dümmsten Sprüche der Woche, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Namen, die man sich merken sollte (6)

Zwangseinquartierung in Privatwohnungen?

In Zeiten politischen Totalversagens, das sich im inflationärem Gebrauch des Wortes „Alternativlos“ manifestiert, kriechen die Volksabschaffer und Autochthonenhasser massenweise aus ihren Löchern und übertreffen sich gegenseitig mit ans Absurde grenzenden Vorschlägen, wie dem Deutschen Volk noch schneller und noch nachhaltiger … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fundstücke | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Zwangseinquartierung in Privatwohnungen?

Subversiv ist kreativ

Wer den aktuellen Irrsinn des ″Flüchtling, Flüchtling über alles″ politisch!!! bekämpfen will, der muss, da die herrschenden Eliten die veröffentlichte Diskussion in den hofberichterstattenden Medien bestimmen, subversiv vorgehen. Berechtigte Kritik perlt an den für das zukünftige Chaos verantwortlichen Politikern ab … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fundstücke | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Subversiv ist kreativ

Wer soll das bezahlen?

Bettina Röhl auf Tichys Einblick. Kritik an der Invasion Europas mit gewohnt nüchternem Blick. „Junge Männer, die herkommen, werden ihre Frauen nachholen und Familien werden Familienmitglieder nachholen. Wer nach Europa zieht, bringt noch lange keine Ankommenskultur mit und in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fundstücke, Systemfehler, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Wer soll das bezahlen?