Schlagwort-Archive: Bürgerkrieg

Drei(Hundert) für einen?

Was wie der Titel eines Grimm`schen Märchens klingt, ist leider bittere Realität in Deutschland. Mehrere Hundert Polizisten wurden benötigt, um Recht und Gesetz gegenüber einem randalierenden Mob, bestehend aus Merkels Goldstücken, durchzusetzen. In einer Ellwangener Flüchtlingsunterkunft sollte in einer ersten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedanken zum Tag, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Drei(Hundert) für einen?

Die Schlägertruppe des polit-medialen Komplexes

Jetzt, nach der Randale in Hamburg, nach dem Vorgeschmack auf den kommenden Bürgerkrieg, reiben sich Medienvertreter und Politiker scheinheilig die Augen und fragen sich voller Heuchelei und falschem Mitgefühl für die verletzten Polizisten und die um ihren Besitz gebrachten Bürger, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Gedanken zum Tag, Menschen untereinander, Systemfehler, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Schlägertruppe des polit-medialen Komplexes

Verrottet und Verkommen

Nichts demonstriert eindringlicher den geistigen Zustand unseres politischen Personal bezüglich Realitätsverweigerung und deren Verhältnis zum Islam als die Äußerungen von Deutschlands – nach der Kanzlerin – größter Misere, Bundesinnenminister Thomas de Maizière. Der kann, wie alle offiziellen Beschwichtiger, Verharmloser, Volksaustauscher, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedanken zum Tag, Keine Islamisierung?, Schlimme Wörter, Systemfehler, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Verrottet und Verkommen

„Qualitätszeitung“ gibt Lesewarnung heraus

Der politische Zeitgeist hat anscheinend gehöriges Muffensausen. Das „Leitmedium“ der Hauptstadt, der Berliner Tagesspiegel, hat jetzt eine Lesewarnung bezüglich des Romans „Das Heerlager der Heiligen“ des französischen Schriftstellers Jean Raspail veröffentlicht. Nicht etwa weil es ein schlecht geschriebenes Buch ist, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Denunzianten und Volksverräter, Hauptstadtpossen, Meinungen und Sprüche, Menschen untereinander, Moderne Zeiten | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für „Qualitätszeitung“ gibt Lesewarnung heraus

Merkels Bankrotterklärung

In einer Propagandaveranstaltung in Nürnberg, Bürgerdialog genannt, demonstrierte die GröKaZ ihre Unfähigkeit, besser ausgedrückt, ihr Nichtgewilltsein, adäquat auf die Masseneinwanderung zu reagieren und gab damit ein erbärmliches Beispiel des intellektuellen Zustands der politischen Kaste. Da fällt es schon gar nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Denunzianten und Volksverräter, Die dümmsten Sprüche der Woche, Systemfehler, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Merkels Bankrotterklärung

Auf wessen Lohnliste steht die GröKaZ?

Geht man von der Prämisse aus, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel zwar unter mittelschwerer kognitiver Dissonanz leidet, jedoch noch nicht vollständig dem Wahnsinn verfallen ist, so muss der aufmerksame Beobachter des politischen Zeitgeistes sich angesichts des von ihr initiierten Volksaustausches die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Meinungen und Sprüche, So sieht´s aus, Systemfehler, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Auf wessen Lohnliste steht die GröKaZ?