Schlagwort-Archive: Flüchtlinge

Die Investitionsbank Berlin und die Geldvernichtung

Ein ehemaliger Studienkollege und langjähriger Freund plante kürzlich das Wagnis Selbständigkeit, da ihm trotz zwei Studienabschlüssen auf dem Arbeitsmarkt ausschließlich Jobs angeboten wurden, die zwar Hochqualifiziertes verlangen und voraussetzen, deren pekuniäre Äquivalenz jedoch weit jenseits des Zumutbaren angesiedelt war.

Veröffentlicht unter Die dümmsten Sprüche der Woche, Fundstücke, Gedanken zum Tag, Hauptstadtpossen, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Farce Obergrenze

Kann sich noch jemand an die Zeit erinnern, in der Recht und Gesetz sowohl für den Bürger als auch für die von ihm gewählten Volksvertreter galt? Nicht zuletzt besteht der Sinn der Gesetzgebung darin, das Individuum vor der Willkür des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Denunzianten und Volksverräter, Fundstücke, Gedanken zum Tag, Keine Islamisierung?, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Papst übernimmt die Kosten der Völkerwanderung

Was zu schön wäre, um wahr zu sein, sind natürlich Fake-News. Denn obwohl der Vatikan, die Katholische Kirche eine der reichsten Institutionen der Welt ist, denkt deren oberster weltlicher Boss gar nicht daran, den stets gut gefüllten Klingelbeutel zu öffnen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die dümmsten Sprüche der Woche, Fundstücke, Meinungen und Sprüche | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Der Papst übernimmt die Kosten der Völkerwanderung

Ein Schnäppchen

Die Brüsseler Ochlokraten wollen von Großbritannien Knete, viel Knete. Mindestens sechzig Milliarden Euro, nach oben ist für die Ganoven der EUdSSR immer noch Luft, soll GB für den Austritt aus der EU berappen. Betrachtet man die deutschen Beiträge zur EU, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedanken zum Tag | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Ein Schnäppchen

Politik als Prinzip Hoffnung

Was war das im Herbst 2015 doch für eine Welle der Glückseligkeit, die Deutschlands Verantwortliche angesichts der Merkelschen Grenzöffnung genussvoll erbeben ließ. Grüne Politiker in Gestalt der ungelernten Studienabbrecherin Göring-Eckardt freuten sich über millionenfache „Menschengeschenke“, andere wiederum sahen voller Wollust … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fundstücke, Gedanken zum Tag, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Politik als Prinzip Hoffnung

Adolf und Angela

Wie sich doch die historischen Vorzeichen ändern und trotzdem sich auf kuriose Weise ähneln. Forderte der GröFaZ anno dazumal neuen Lebensraum für ein Volk, dessen Territorium sich schier zu klein für die Ausbreitung des Herrenmenschen erwies, so transformiert die GröKaZ, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Denunzianten und Volksverräter, Fundstücke, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Adolf und Angela

50.000.000.000 Euro

Genug Geld, um jedem der 870.000 Bafög-Empfänger 57.000 Euro in die Hand zu drücken, jedem der rund 500.000 Rentner mit Grundsicherung 100.000 Euro zu überweisen, jeder der 107 deutschen Universitäten das Budget um eine knappe halbe Milliarde zu erhöhen oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fundstücke | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für 50.000.000.000 Euro

Bei Regen wird nicht abgeschoben

Berlin, beim angewandten politischen Wahnsinn seit Jahren die Avantgarde der mentalen Verzerrung, plant den offenen Rechtsbruch. Sollte, was sehr wahrscheinlich ist, eine rotrotgrüne Koalition ihre Arbeit aufnehmen, dann wird diese, soviel ließen die Sprecher der Parteien bereits mitteilen, die Abschiebung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Denunzianten und Volksverräter, Hauptstadtpossen, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Bei Regen wird nicht abgeschoben

Unfähigkeit wird zur Staatsraison

Von keiner Erkenntnis, von keiner noch so kleinen Demonstration der Einsicht der aktuellen, von ihr verschuldeten Spaltung Deutschlands labert die GröKaZ ein weiteres mal ihr „Wir schaffen das“ und zeigt einmal mehr dem Volk, wo es ihr vorbei zieht: Direkt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Denunzianten und Volksverräter, Gedanken zum Tag, Systemfehler, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Unfähigkeit wird zur Staatsraison

Die GröKaZ macht schon Wahlkampf

Wenn die „Mutter aller Flüchtlinge“, Angela Merkel, in einer Rede beim CSU-Wirtschaftsrat ihr bisheriges „Wir schaffen das“ Credo bezüglich des politisch ungebremsten Volksaustausches revidiert und davon spricht, dass der Migrantenstrom Richtung Europa einen „Angriff auf die (europäischen)  Außengrenzen“ darstellt, dann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fundstücke, Gedanken zum Tag, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Die GröKaZ macht schon Wahlkampf