Schlagwort-Archive: Islamisierung

Zwei „Qualitätsjournalisten“ wundern sich

Die FAZ, einstmals eine respektable Zeitung, wundert sich. Genauer gesagt stellen sich die beiden „Qualitätsjournalisten“ Joachim Klose und Werner J. Patzelt die Frage, warum es die Dresdner Pegida-Bewegung immer noch gibt. Trotz beleidigender Verbalattacken seitens unserer Volksvertreter in Richtung Wahlvolk, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Keine Islamisierung?, So sieht´s aus, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Zwei „Qualitätsjournalisten“ wundern sich

Ein verheerendes Signal aus Karlsruhe

Das Bundesverfassungsgericht kippt das Kopftuchverbot und macht damit den Weg frei, zu einer weiteren Eskalationsstufe der Islamisierung Deutschlands. Pauschale Kopftuchverbote an öffentlichen Schulen sind also verfassungswidrig. Das ist umso merkwürdiger, da doch gerade das Kopftuch moslemischer Frauen der Beweis ist, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Keine Islamisierung?, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Ein verheerendes Signal aus Karlsruhe

Noch ein Unwort

Das islamische U-Boot, Verzeihung, die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Aydan Özoğuz, fordert – das können diese Typen am besten – eine, Achtung!, „kultursensible Pflege“, denn die Bedürfnisse von Einwanderern werden, so das U-Boot, vom deutschen Gesundheitssystem nicht ausreichend beachtet.

Veröffentlicht unter Antipathie, Die dümmsten Sprüche der Woche, Fundstücke, Keine Islamisierung?, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Noch ein Unwort

Chapeau!, Frau Schwarzer

Das ich das noch erleben darf – einer Meinung zu sein mit Alice Schwarzer

Veröffentlicht unter Fundstücke, So sieht´s aus | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Chapeau!, Frau Schwarzer

Gestern „Charlie“, heute nur noch Tünnes

Gestern waren noch alle im wahrhaft kollektiven Wahn „Charlie“, heute sind sie, zumindest die Kölner Narren, nur noch „Tünnes und Schäl“. Aus Angst vor, ja vor was eigentlich, dass sich ein paar bekloppte Islamisten als Narrenprinzessinnen verkleiden und den Rosenmontagsumzug … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fundstücke, Keine Islamisierung? | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Gestern „Charlie“, heute nur noch Tünnes

„Nur“ 0,4 Prozent Muslime in Dresden als Totschlagargument

Die Anti-Pegidalobby hat so manchen merkwürdigen Trick drauf, wenn es um die Diskreditierung dieser Bewegung geht. Einer davon ist das Argument, dass in Dresden „nur“ 0,4 Prozent Muslime leben und somit die Proteste der immer zahlreicher werdenden Demonstranten absurd seien.

Veröffentlicht unter Die dümmsten Sprüche der Woche, So sieht´s aus, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für „Nur“ 0,4 Prozent Muslime in Dresden als Totschlagargument

Mal wieder die Dauerbeleidigten

Jetzt verletzt sogar die Verpackung einer Flüssigseife die Gefühle der „Gläubigen“.  Die Sünde der „Ungläubigen“: Auf einem Aldi-Produkt war eine Moschee abgebildet. Reaktion von Aldi-Süd: Produkt vom Markt genommen. Frage: Ist das kein Beweis der fortschreitenden Islamisierung?

Veröffentlicht unter Keine Islamisierung? | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Mal wieder die Dauerbeleidigten

Auch eine Bereicherung …

Was haben wir nicht alles dem Islam zu verdanken…

Veröffentlicht unter Fundstücke | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Auch eine Bereicherung …

Islamisierung getarnt als „Mahnwache“

Unter dem Motto für „Freiheiten und Werte unserer Gesellschaft einzutreten“ hat die Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion (DITIB) am Freitag sog. „Mahnwachen“ vor deutschen Medienhäusern abgehalten. Wir schlagen mal schnell bei Wikipedia, dem politisch-korrekten Internetlexikon nach und nehmen erstaunt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Fundstücke, Menschen untereinander, Schlimme Wörter, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Islamisierung getarnt als „Mahnwache“

Keine Islamisierung in Deutschland?

Ob der Personalrat des Bildungsministerium in Potsdam aus Vollpfosten besteht, weiß ich nicht. Dass es sich jedoch um Typen handelt, die in Gedanken bereits in Dhimmistan leben, beweist diese Aktion. Die mögen den von ihnen initiierten Schwachsinn ja als politisch-korrekt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Keine Islamisierung in Deutschland?