Schlagwort-Archive: Islamismus

Was dem Mazyek so alles einfällt

Der Islam, und das ist inzwischen kein Geheimnis mehr, ist ein zutiefst diktatorisches System, das nicht zwischen Religion und Politik, zwischen Glauben und Weltlichkeit, unterscheidet. In den Augen Allahs ist die von westlichen Islam-Verstehern vorgenommene, besser ausgedrückt, an den Haaren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedanken zum Tag, Keine Islamisierung?, Systemfehler, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Was dem Mazyek so alles einfällt

Des Kardinals Verwirrung

Der Kardinal von Köln, Rainer Maria Woelki, ist einer derjenigen, die etwas weltfremd, einen Unterschied machen zwischen Islam und Islamismus. Was sich wie das Ergebnis von Gehirnwäsche anhört, ist aller Wahrscheinlichkeit nach auch eben solche. Denn, Woelki gibt es zu, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die dümmsten Sprüche der Woche, Keine Islamisierung? | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Des Kardinals Verwirrung

Das Schweigen der Politiker

Der groß-osmanische Pascha Erdogan hat in Deutschland Wahlkampf betrieben und dabei mächtig auf die Pauke des türkisch-islamischen Sendungsbewusstseins gehauen. Mit Sprüchen wie „Ihr seid für uns nicht Gastarbeiter, sondern unsere Stärke im Ausland“ und „Die Errichtung der „Neuen Türkei“ beginnt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Keine Islamisierung?, So sieht´s aus, Staaten untereinander, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Das Schweigen der Politiker

Islam bedeutet Frieden

Sie sind mit der Überschrift nicht zufrieden? Sie wissen, im Gegensatz zu unseren politischen Bürgergefährdern, was Islam wirklich bedeutet? Dann sind Sie ein aufgeklärter Bürger, der sich nicht vom polit-korrekten Gewäsch seiner Volksverräter, Verzeihung, Volksvertreter manipulieren lässt.

Veröffentlicht unter So sieht´s aus, Systemfehler, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Islam bedeutet Frieden

Schweden kapituliert vor Saudi-Arabien

Der schwedische Ministerpräsident sagt, dass Schweden keine Absicht hege, jemals den Islam zu kritisieren. Wie es Brauch ist, unterließ Expressen es, den Ministerpräsidenten zu fragen, ob das ein Hinweis darauf sei, dass Schweden aufhören werde, islamische Praktiken wie die Folter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fundstücke, Keine Islamisierung? | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Schweden kapituliert vor Saudi-Arabien

Keine Freiheit für die Feinde der Freiheit

Nicolaus Fest, bis Ende September 2014 stellvertretender Chefredakteur der Bild-Zeitung, hat sich, trotz langjähriger Tätigkeit bei diesem Verblödungsblatt doch einen Funken geistiger Klarheit erhalten. „Schlichte Gemüter wie Volker Beck mögen Religionskritik für Fremdenfeindlichkeit halten. Tatsächlich ist Islamkritik so wenig fremdenfeindlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fundstücke, Schlimme Wörter, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Keine Freiheit für die Feinde der Freiheit

Chapeau!, Frau Schwarzer

Das ich das noch erleben darf – einer Meinung zu sein mit Alice Schwarzer

Veröffentlicht unter Fundstücke, So sieht´s aus | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Chapeau!, Frau Schwarzer

Die geringe Halbwertzeit von „Je suis Charlie“

„Sehr wahrscheinlich hätte es den brutalen Anschlag nicht gegeben, wenn Charbonnier rechtzeitig beschlossen hätte, seine satirischen Attacken mehr auf die französische Regierung, auf Marine Le Pen oder andere mächtige Schlüsselgestalten der Politik zu fokussieren. Das Verbrechen ist damit nicht entschuldigt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Die dümmsten Sprüche der Woche, Fundstücke | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Die geringe Halbwertzeit von „Je suis Charlie“

Immer noch nichts verstanden

Bei allem gebührenden Respekt vor dem Satiremagazin Charlie Hebdo, dessen Redaktion nach einem Mordanschlag, verübt von Islamisten, 12 Tote zu beklagen hatte, sie – und andere – haben aus diesem Terrorakt nichts, aber auch gar nichts gelernt. So zeigt das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Meinungen und Sprüche, Schlimme Wörter, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Immer noch nichts verstanden

Lars Hedegaard: Der Triumphzug der Idioten

Der Däne Lars Hedegaard, Islamkritiker und seit einen Attentat 2013, ausgeübt  von einem Angehörigen der Religion des Friedens, unter Personenschutz lebend, beschreibt, im Gegensatz zu den Politikern und „Medienschaffenden“, die Lage, wie sie wirklich ist:

Veröffentlicht unter Fundstücke, So sieht´s aus, Systemfehler, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Lars Hedegaard: Der Triumphzug der Idioten