Schlagwort-Archive: Volksaustauscher

Ja wie denn nun bitteschön?

Irgendwie verstehe ich weder Grüne noch Linke – von dem restlichen Politvolk ganz zu schweigen. Da wollen erstere noch mehr Ausländer aus islamischen Ländern mit ihren jeweils eigenen kulturellen Spielregeln nach Deutschland einschleusen. Kopftuch und Vollverschleierung? Alles kein Problem für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Denunzianten und Volksverräter, Fundstücke, Keine Islamisierung? | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Ja wie denn nun bitteschön?

Kognitive Dissonanz einer lohnschreibenden Ekelfeder

Darf man eine Journalistin als Zeilenhure bezeichnen? Wenn ja, dann trifft diese zweifelhafte Ehre auf Mechthild Küpper zu, die bereits von solch illustren Blättern wie der Berliner „tageszeitung“, dem Berliner „Tagesspiegel“, der „Wochenpost“ und der „Süddeutschen Zeitung“ ihr Zeilenhonorar erhalten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Fundstücke, Keine Islamisierung? | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Kognitive Dissonanz einer lohnschreibenden Ekelfeder

Namen, die man sich merken sollte (9)

Noch eine „aufrechte Demokratin“, die das Wesen dessen, das sie angeblich vertritt, gar nicht kennt. Wer nicht die Meinung von Mely Kiyak vertritt, für den müssen Notstandsgesetze erlassen werden. Originalzitate Kiyak:

Veröffentlicht unter Antipathie, Denunzianten und Volksverräter | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Namen, die man sich merken sollte (9)

Subversiv ist kreativ

Wer den aktuellen Irrsinn des ″Flüchtling, Flüchtling über alles″ politisch!!! bekämpfen will, der muss, da die herrschenden Eliten die veröffentlichte Diskussion in den hofberichterstattenden Medien bestimmen, subversiv vorgehen. Berechtigte Kritik perlt an den für das zukünftige Chaos verantwortlichen Politikern ab … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fundstücke | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Subversiv ist kreativ

Die Heuchelei der Schmierenpresse

Ein totes Kind liegt am Strand von Bodrum. Ertrunken, als ein vollkommen überladenes Boot kenterte. Laut ″Qualitätsmedien″ „… stammte die Familie aus Damaskus. Sie flohen über Aleppo und Kobane in die Türkei. Vater, Mutter und zwei Söhne wagten die Überfahrt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Die Heuchelei der Schmierenpresse