Archiv der Kategorie: Fundstücke

Grüner Adel

Eine Stylistin für Annalueg – Salär ca. 7.500 Euronen pro Monat. Ein (Hof)Fotograf für Robert – Salär bis zu 400.000 Euronen. Frage des aufmerksamen Beobachters (bald vielleicht Untertan) des politischen Zeitgeists: Wann werden die Ministerämter vererbbar?

Veröffentlicht unter Fundstücke, Gedanken zum Tag, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Grüner Adel

Danke für was?

Die CDU, längst weichgespült und dem Zeitgeist hinterherhechelnd, befindet sich stramm auf linksrotgrünem Kurs. Ich zitiere zwei Sätze von Johannes Winkel, dem neuen Chef der Jungen Union, lasse diese jedoch unkommentiert, denn die Bürger und Bürgerinnen werden sich ihre eigenen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die dümmsten Sprüche der Woche, Fundstücke, Gedanken zum Tag, So sieht´s aus, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Danke für was?

Der Irrsinn geht weiter

Der vierte Advent im besten Deutschland aller Zeiten: Flohmärkte für Medikamente Bundeswehr kampfunfähig Remmo-Clan zeigt wo es langgeht Einen ham`wa noch: Politik erklärt für Doofe

Veröffentlicht unter Fundstücke | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Der Irrsinn geht weiter

Neues aus Absurdistan

Laut Definition und neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen stehen im aktuellen Cambridge-Wörterbuch Ergänzungen zu den Begriffen Mann und Frau. Frau: „Erwachsener, der weiblich lebt, auch wenn ihm bei der Geburt ein anderes Geschlecht zugewiesen wurde“. Mann: „Erwachsener, der als Mann lebt und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fundstücke | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Neues aus Absurdistan

ABM von oben

Die Genossen und Genossinnen, das Politpack, will versorgt werden, darum gibt es bald 10.000 neue Stellen für Mitläufer, Hofberichterstatter und sonstige, in der freien Wirtschaft nicht vermittelbare Schranzen. Das Wahlvolk soll, nein, muss frieren und hungern und die Bratzen dort … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fundstücke, Gedanken zum Tag | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für ABM von oben

Zufälle gibts…

Beide Nord Stream Pipelines weisen Lecks auf. Zuerst bei NS2, einen Tag später bei NS2. Der aufmerksame Beobachter des politischen Zeitgeists fragt sich einmal mehr, wer davon profitieren würde, wenn diese zwei Energietrassen auf Dauer defekt sind, vulgo, Deutschland nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fundstücke | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Zufälle gibts…

Wenn nicht die Konzerne die Gesetze schreiben passiert das:

Habecks Mitarbeiter „… werden krank. Die haben Burnout, die kriegen Tinnitus“

Veröffentlicht unter Antipathie, Denunzianten und Volksverräter, Die dümmsten Sprüche der Woche, Fundstücke, Hauptstadtpossen, Systemfehler | Kommentare deaktiviert für Wenn nicht die Konzerne die Gesetze schreiben passiert das:

Ein Politdarsteller auf Einkaufstour

Der Robert, also der, der so gern den Wirtschaftsminister spielt, spielt auch Monopoly, will sagen, der gelernte Kinderbuchautor und Hobbyphilosoph geht auf Einkaufstour. Und da es ja nur Geld ist, was der Mann ausgibt, macht er für den Kauf, Verzeihung, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fundstücke, Gedanken zum Tag, Hauptstadtpossen, So sieht´s aus, Staaten untereinander, Systemfehler, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Ein Politdarsteller auf Einkaufstour

Eine grüne Volksverräterin

Im Grunde genommen ist es vollkommen egal, ob vom Plappermaul Annalueg aus Versehen oder mit knallhartem Kalkül den deutschen Bürgern die Arschkarte gezeigt wurde. Die den USA treu ergebene und im Forum Young Global Leaders gern gesehene, weil für die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Denunzianten und Volksverräter, Die dümmsten Sprüche der Woche, Fundstücke, Gedanken zum Tag, Systemfehler | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Eine grüne Volksverräterin

Dem deutschen Volk verpflichtet?

Eher nicht. Interessierte Kreise in den USA freuen sich einen Abnehmer für deren teures Fracking-Gas und Brüssel entscheidet wieder einmal über innerdeutsche Angelegenheiten. Beiden kriechen unsere „Volksvertreter“, die in Wahrheit Volksverräter sind, erneut in den Allerwertesten. Und immer noch hält … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Denunzianten und Volksverräter, Fundstücke, Gedanken zum Tag, Staaten untereinander, Systemfehler | Kommentare deaktiviert für Dem deutschen Volk verpflichtet?