Archiv der Kategorie: Antipathie

BlaBla Blasel

Es ist kein Geheimnis, dass der Beruf eines Politikers keine, ich wiederhole, keine großen intellektuellen Anforderungen stellt. Im Gegenteil, die könnten, falls doch rudimentär vorhanden, die Karriere eher behindern als befördern. Es werden weder Wissen noch Können oder sonstige Qualifikationen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Fundstücke, Gedanken zum Tag, Moderne Zeiten, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für BlaBla Blasel

Arschkriecherei bringt was ein

Als das Merkel-Regime seit Herbst 2015 die Grenzen Deutschlands als „nicht zu schützen“ erklärte und im Anschluss daran ein Gesetz nach dem anderen brach, die Wahl eines Ministerpräsidenten per Ukas der GröKaZ als „rückgängig zu machen“ befohlen wurde und ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Fundstücke, Gedanken zum Tag, Systemfehler, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Arschkriecherei bringt was ein

Wie man in den Wald hineinruft so schallt es heraus

Mein morgendlicher Rundblick in die digitalen Gazetten blieb mit Bestürzung auf dieser Nachricht hängen: Die Redaktion der „taz“ und Brötchenzahler seiner nichtbinären Zeilenhure Hengameh Yaghoobifarah, der/die/das unlängst Mülldeponien als geeigneten Ort für die Entsorgung von Polizisten vorgeschlagen hat, ruft nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Fundstücke, Gedanken zum Tag, Menschen untereinander | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Wie man in den Wald hineinruft so schallt es heraus

Das Resultat der „liberalen“ Linie

19 verletzte Polizisten, diese Zahl könnte sich noch erhöhen. 24 vorläufige Festnahmen. Zahlreiche geplünderte Geschäfte und beschädigte Autos.

Veröffentlicht unter Antipathie, Fundstücke, Gedanken zum Tag | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Das Resultat der „liberalen“ Linie

Benachteiligter, ein Beruf mit Zukunft

Viele Berufe und Handwerke sind im Lauf der Zeit obsolet geworden oder noch dabei, eine aussterbende Art zu werden. Böttcher, Wagner, Gerber, Köhler und andere haben den ökonomisch-industriellen Wandel nicht überlebt und wurden von der Modernisierung, die deren Dienste nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Gedanken zum Tag, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Benachteiligter, ein Beruf mit Zukunft

Im Gleichschritt Marsch

Endlich, im Rahmen der Corona-Krise, haben die Maul- und Zeilenhuren es geschafft, offiziell mit dem Titel „Systemrelevant“ belohnt zu werden. Was jeder kritische Bürger spätestens seit Herbst 2015 bemerken konnte, trat mit der Berichterstattung über SARS-CoV-2 in die finale Runde. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Fundstücke, Gedanken zum Tag, Systemfehler, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Im Gleichschritt Marsch

Alles Verhandlungssache

Man kann über Berlin sagen was man will. In dieser Stadt, in der intellektuelle Spießer, kulturbeflissene aber untalentierte Bürger und unfähige Politiker das Sagen haben und die Berlin wirklich, ohne Spaß, für eine internationale Metropole halten, in der angewandter politischer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Fundstücke, Gedanken zum Tag, Hauptstadtpossen, Systemfehler, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Alles Verhandlungssache

Betreff: Tracking-App

Der Unterschied zwischen „Möglicher Kontakt zu einer mit dem Corona-Virus infizierten Person“ und „Warnung, politisch verdächtiger Bürger“ besteht nur in der Anordnung von Nullen und Einsen.

Veröffentlicht unter Antipathie, Gedanken zum Tag | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Betreff: Tracking-App

Der Traum vom permanenten Ausnahmezustand

Wer sich darüber freut, dass die heilige Klima-Greta derzeit nichts zu melden hat, die wohlstandsverwahrlosten Opfer der Bildungskatastrophe, die FfF-Bratzen, nicht mehr auf die Straßen dürfen, die Öko-Terroristen von Extinction Rebellion keine Brücken und U-Bahnen mehr blockieren, der geschäftstüchtige Öko-Abmahner … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Die dümmsten Sprüche der Woche, Fundstücke, Gedanken zum Tag, So sieht´s aus, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Der Traum vom permanenten Ausnahmezustand

Haldenwang wird`s schon richten

Endlich arbeitet der Verfassungsschutz wieder. Er beobachtet den – im Gegensatz zu den Hofberichterstattern des polit-medialen Kartells – korrekt recherchierenden und umfänglich informierenden Nachrichtenkanal „RT Deutsch“. Als Angela die Große aus dem fernen Südafrika die Wiederholung der Wahl des thüringischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Fundstücke | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Haldenwang wird`s schon richten