Archiv der Kategorie: Staaten untereinander

Der Krieg gegen das eigene Volk

Was unter dem Regime der GröKaZ begonnen hat, treffender ausgedrückt, von den Thinktanks des „Great Reset“, der „globalen Transformation“ vorgegeben wurde, setzt sich jetzt unter dem Deckmantel der Ukrainekrise fort: der Krieg gegen die eigene Bevölkerung. Dessen hybride Ziele sind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Fundstücke, Gedanken zum Tag, Staaten untereinander, Systemfehler, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Der Krieg gegen das eigene Volk

Die Wut nimmt zu

Mit jedem Tag steigt die Magensäure ein Stück höher die Speiseröhre hinauf. Nicht etwa, weil der Tag zuvor schlecht gewordenes Essen bereithielt, sondern weil die regierenden Dumpfbacken und ihre weiblichen Pendants unser Land langsam aber sicher in den Untergang führen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedanken zum Tag, So sieht´s aus, Staaten untereinander, Systemfehler, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Wut nimmt zu

Eine Meinung jenseits der (westlichen) Propaganda

Vorbemerkung: Die russische Invasion, der Angriffskrieg gegen die Ukraine, ist schrecklich und bringt Leid über Millionen Menschen. Putins Armee hat zwar den ersten Schuss abgegeben, doch vorbereitet wurde dieser Krieg, so Paul Craig Roberts, von anderen Kräften.

Veröffentlicht unter Gedanken zum Tag, Staaten untereinander | Kommentare deaktiviert für Eine Meinung jenseits der (westlichen) Propaganda

Ein merkwürdiger Kriegsheld

Entspricht der vom westlichen polit-medialen Kartell unisono als „Held“ hochgelobte ukrainische Präsident Selenskij wirklich dem Bild des mutigen und unerschrockenen Kämpfers gegen Putins Armee oder ist die Wahrheit mal wieder komplexer als derzeit von unserer Propagandamaschinerie geschildert? Vor etwas über … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fundstücke, Gedanken zum Tag, Staaten untereinander | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Ein merkwürdiger Kriegsheld

Willkommen in der Realität

Der linksrotgrüne Traum vom „Am deutschen Wesen soll die Welt genesen“ ist geplatzt wie eine Seifenblase. Der Export der „neuen Werte“, moralinsauer und oberlehrerhaft in die Welt posaunt, ist vorerst gestoppt. Gestoppt durch einen Machtpolitiker, der inzwischen, so wird es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedanken zum Tag, Meinungen und Sprüche, Menschen untereinander, Staaten untereinander, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Willkommen in der Realität

In die Falle gegangen

Eine Bemerkung voran. Krieg dürfte nie ein Mittel der Politik sein und müsste weltweit geächtet werden. Doch wir leben nicht im Konjunktiv zweifellos guter Wünsche, sondern in der harten Realität politischer und wirtschaftlicher Interessen. In dieser Sphäre gelten andere Spielregeln, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedanken zum Tag, Staaten untereinander, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für In die Falle gegangen

Hurra, endlich im Krieg!

Die Jubelpresse Deutschlands ist entzückt. Endlich beteiligt sich unser Land wieder an einem Krieg. Zwar vorerst nur mit der Lieferung von Waffen in die Ukraine, doch wer weiß, vielleicht geht ja irgendwann noch etwas mehr.

Veröffentlicht unter Fundstücke, Gedanken zum Tag, Staaten untereinander, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Hurra, endlich im Krieg!

Seehofer sorgt endlich für weitere Fachkräfte

Nachdem politisch angekündigt wurde, dass Deutschland nicht, wie von Fachleuten vorausgesagt, eine schwere Rezession droht, sondern wegen der angekündigten Verkehrswende – man kommt vor lauter „Wenden“ ganz durcheinander – ein weiteres Wirtschaftswunder bevorsteht, das Bundesfinanzminister Olaf Scholz auf die solide … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die dümmsten Sprüche der Woche, Fundstücke, Gedanken zum Tag, Meinungen und Sprüche, Staaten untereinander | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Seehofer sorgt endlich für weitere Fachkräfte

Greta, bitte fliege nächsten Freitag nach Peking

Während in Deutschland Technikstürmer am liebsten sofort alle Kohlekraftwerke abschalten würden und, nach Merkels historischem Fehler, die AKW flächendeckend vom Netz zu nehmen, aus unserem Land liebend gern einen rustikalen, ausschließlich gesellschaftliche Krisen produzierenden Bauernhof machen würden, betreibt China munter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fundstücke, Gedanken zum Tag, So sieht´s aus, Staaten untereinander, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Greta, bitte fliege nächsten Freitag nach Peking

Minimalinvasiv geschwärzt

Der aufmerksame Beobachter des politischen Zeitgeistes ist überrascht, dass ausgerechnet der Berliner Tagesspiegel, ein Blatt, das wie alle sog. „Qualitätsblätter“ stets die Fremden, im Neusprech die „Geflüchteten“, mit warmherziger Aufmerksamkeit überschüttet hat, jetzt einen Antrag an das Auswärtige Amt gestellt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fundstücke, Keine Islamisierung?, Staaten untereinander, Systemfehler | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Minimalinvasiv geschwärzt