Archiv der Kategorie: Gedanken zum Tag

Langsam passen die Teile ineinander

Verschwörungstheorien, also in Wahrheit die Interpretation, die von außerparlamentarischen oppositionellen Kräfte angesichts politischer Desaster, Fehlentscheidungen und, wie aktuell zu sehen, antidemokratischer Maßnahmen angeboten wird, haben etwas mit dem Zusammensetzen eines Puzzlespiels gemein.

Veröffentlicht unter Gedanken zum Tag, Moderne Zeiten, So sieht´s aus, Systemfehler, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Langsam passen die Teile ineinander

Zweite Stufe gezündet

Vor fast einem Jahr erschien das Buch „Schöne Neue Welt 2030“. Ulrich Mies als Herausgeber lässt national und international renommierte Autoren und Autorinnen zu Wort kommen, die dezidiert die Vorgeschichte und die Akteure der sog. Pandemie durchleuchten.

Veröffentlicht unter Fundstücke, Gedanken zum Tag, Moderne Zeiten, Schlimme Wörter, So sieht´s aus, Systemfehler, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Zweite Stufe gezündet

Präventivmaßnahmen

Noch halten die Bürger angesichts der politisch verordneten drohenden Verarmung ihre Fäuste in der Tasche. Ob das im Herbst und Winter auch noch der Fall sein wird, darf stark bezweifelt werden. Die Inflation, ebenfalls politisch, durch deutsche Vasallentreue und Gehorsam … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fundstücke, Gedanken zum Tag, Systemfehler, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Präventivmaßnahmen

Leben in der Blase

Wer von den ach so modernen, woken und vielfältig einfältigen Typen ist noch in der Geistesverfassung, um einen Satz wie diesen auszusprechen? „Seine politische Einstellung teile ich nicht, sie stößt mich geradezu ab, aber er schreibt wunderbare Prosa.“

Veröffentlicht unter Gedanken zum Tag | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Leben in der Blase

Auch Kriminelle brauchen Urlaub

Sommer, Sonne und Badespaß. Das wollen natürlich auch die wackeren Kleberisten der kriminellen Vereinigung, wie sie sich überheblich und arrogant nennen, „Letzte Generation“, nicht versäumen. Nachdem sie die auf das Auto angewiesenen Steuerzahler wochenlang durch ihre, bei manchen Berliner Politikern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedanken zum Tag, Hauptstadtpossen, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Auch Kriminelle brauchen Urlaub

Irres Deutschland

Die gleiche Klientel, die dafür sorgt, dass Kindern in der Schule die Vorzüge, Verzeihung, die Vielfalt sexueller Betätigungsmöglichkeiten – z. B. Arschf… – in die dafür noch gar nicht reifen Gehirne getrommelt werden, regen sich über ein vermeintlich sexistisches Sauflied … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fundstücke, Gedanken zum Tag, Menschen untereinander | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Irres Deutschland

Läuft doch prima

Zumindest für die Betreiber der „Großen Transformation“, die Riege der Multimillionäre mit perversem Sendungsbewusstsein und ihren willigen Helfern, die mittlerweile an den Schaltstellen von Politik, Wissenschaft und Medien sitzen.

Veröffentlicht unter Gedanken zum Tag, So sieht´s aus, Systemfehler, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Läuft doch prima

Immer noch Vasall

Wenn die Ukrainekrise eines gezeigt hat, dann die Tatsache, dass die deutsche Politik immer noch jenseits des Atlantiks bestimmt wird. Northstream 2 war den Einflüsterern, also denen, die die wirkliche Macht in ihren Händen halten, in der Pennsylvania Avenue 1600 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Denunzianten und Volksverräter, Die dümmsten Sprüche der Woche, Fundstücke, Gedanken zum Tag, Systemfehler, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Immer noch Vasall

Begriffsverwirrung

Manche, so wie diese Person, nennen es Selbstjustiz. Der aufmerksame Beobachter des politischen Zeitgeists nennt es mit Fäkalien gefüllte Säcke von der Fahrbahn entfernen, also eine reine Schutzmaßnahme für die nachfolgenden Kraftfahrzeuge.

Veröffentlicht unter Gedanken zum Tag | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Begriffsverwirrung

Verschwörungstheorie? Von wegen!

„Nach Corona wird es nie wieder so sein wie vorher.“ Dieser Satz, welches der Subjekte um Klaus Schwab und sein WEF hat ihn ausgesprochen?, erhält dieser Tage seine Bestätigung. Die Zeiten und damit die Lebensbedingungen der Menschen, nicht die der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fundstücke, Gedanken zum Tag, Systemfehler, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Verschwörungstheorie? Von wegen!