Schlagwort-Archive: Asylbewerber

So handeln verantwortungsbewusste Politiker

Ungarn macht ernst und setzt die Dublin-Regelung außer Kraft, nach der „Asylbewerber“ bei ihren Reisen – nach Deutschland – wieder in das Land zurückgeschickt werden (können), in dem sie zuerst europäischen Boden betreten haben. „Das Boot ist voll“ und „…, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fundstücke, Meinungen und Sprüche | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für So handeln verantwortungsbewusste Politiker

Noch ein Fall von Gehirnaufweichung

Helmut Dietrich, der Sprecher des transnationalen Helfernetzwerks „Watch the med“: „Wir fordern eine sofort einzurichtende direkte Fährverbindung für Flüchtlinge aus Tripolis und anderen Orten Nordafrikas nach Europa.“ Herr, lass Hirn vom Himmel fallen!

Veröffentlicht unter Die dümmsten Sprüche der Woche, Fundstücke | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Noch ein Fall von Gehirnaufweichung

Wie lässt man ein Volk verschwinden?

Am 04.01.1943 erschien im New Yorker „Peabody Magazine“ (P.M.) ein Beitrag von Earnest Albert Hooton, Professor für Anthropologie an der Harvard-Universität, unter der Überschrift „Sollen wir die Deutschen töten?“

Veröffentlicht unter Fundstücke, Schlimme Wörter, Systemfehler, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Wie lässt man ein Volk verschwinden?

Dumm gelaufen

Schon wieder ein Brand in einer Gemeinschaftsunterkunft für „Flüchtlinge“, diesmal in Bernburg (Sachsen-Anhalt). Bevor die öffentliche Empörungs- und Schuldzuweisungsmaschinerie anlaufen und die Brandstifter in jeder nur möglichen rechten Ecke verorten konnte, stellte sich heraus, dass das Feuer durch den in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fundstücke | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Dumm gelaufen

Noch ein Fall von Gehirnaufweichung

Die Grünen sind dafür bekannt, dass ihr politisches Endziel in der Umvolkung Deutschlands liegt. Dass sie dabei auch noch ihre Wählerklientel mit Staatsknete versorgen, ist evident. Wer bitteschön verdient denn an den diversen Sprach- und Integrationskursen? Welche grün-bescheuerten Psychologen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Die dümmsten Sprüche der Woche, Fundstücke, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Noch ein Fall von Gehirnaufweichung

Sklavenhändler fordert sofortige Arbeitserlaubnis für „Asylbewerber“

Ein ganz besonders windiger Vertreter der Migrationslobby scheint Herwarth Brune zu sein. Der oberste Sklavenhändler der Nation, Brune ist der Deutschland-Chef des Zeitarbeits-Konzerns Manpower, fordert Asylbewerbern in Deutschland eine Arbeitserlaubnis zu geben, sobald sie in der Bundesrepublik angekommen sind.

Veröffentlicht unter Antipathie, Fundstücke, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Sklavenhändler fordert sofortige Arbeitserlaubnis für „Asylbewerber“

Gehirnaufweichung in zwei besonders schweren Fällen

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU): „Wir brauchen Paten, die die Flüchtlinge bei ihren Alltagsaufgaben begleiten und sich mit ihnen beschäftigen. Ich denke da vor allem auch an ältere Menschen, deren Engagement jetzt gefragt ist. Sie wären die idealen Flüchtlingspaten, deshalb … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Die dümmsten Sprüche der Woche | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Gehirnaufweichung in zwei besonders schweren Fällen

Asyl für alle?

Das Recht auf Asyl ist ein hohes Gut. Wer in seinem Heimatland politisch verfolgt und körperlich misshandelt wird, der hat jedes Recht, in einem anderen Staat um Aufnahme und Schutz zu bitten. „Politisch Verfolgte genießen Asylrecht“. So steht es im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fundstücke, Meinungen und Sprüche, Systemfehler, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Asyl für alle?

Wieder mal eine grüne Sau durchs Dorf getrieben

In Berlin, der Hauptstadt des angewandten Irrsinns, treibt im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg eine grüne Bürgermeisterin ihr Unwesen. Monika Herrmann, die an Unfähigkeit von keinem Politkollegen überboten wird und die das nur auf Kosten einer Haushaltssperre zu finanzierende Desaster der Gerhart-Hauptmann-Schule mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Fundstücke, Hauptstadtpossen, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Wieder mal eine grüne Sau durchs Dorf getrieben

Die EU sorgt für das Geschäft der Menschenschmuggler

Die neue Masche der Menschenschmuggler heißt „Geisterschiff“. Vollgepfercht mit „Flüchtlingen“, bringen Kriminelle die Schiffe im Mittelmeer auf Kurs Europa,  zerstören Motor- und Ruderanlage und verlassen kurz vor Erreichen der Küste das Schiff, im Wissen, dass sich die Mittelmeeranrainer Europas ihrer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter So sieht´s aus, Staaten untereinander, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Die EU sorgt für das Geschäft der Menschenschmuggler