Schlagwort-Archive: Volksaustausch

Wie in den letzten Tagen von Rom

Nachdem die Wirtschaft, die immerhin lautstark nach ausländischen Fachkräften gerufen hat, die freien Stellen mit den in Scharen zu uns gekommenen Atomphysikern, Rechtsanwälten und, nicht zu vergessen, diversen Nobelpreisträgern besetzt hat – ganze 54 vakante Positionen standen zur Disposition – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fundstücke | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Wie in den letzten Tagen von Rom

Die Regierung als Besatzung des Narrenschiffs

Erneut hat die politische Kaste Deutschland und seinen autochthonen Bürgern gezeigt, wie der angestrebte Volksaustausch zu bewerkstelligen ist. Mit dem Durchwinken des „Integrationsgesetzes“ durch den Bundesrat ist jetzt Fakt geworden, was Kritiker der Masseneinwanderung lange befürchtet haben.

Veröffentlicht unter Denunzianten und Volksverräter, Gedanken zum Tag, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Die Regierung als Besatzung des Narrenschiffs

Die hässlichen Gesichter des angewandten Volksaustausches

Der von linksrotgrünen Gutmenschen angestrebte Volksaustausch hat zahlreiche Gesichter. Eine besonders hässliche Fratze ist das „Zentrum für Politische Schönheit“, dessen Initiatoren und Sympathisanten anscheinend Menschen mit viel Tagesfreizeit sind, deren jämmerliche Existenz mit Steuergeldern gesichert wird, denn sie betrachten sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Denunzianten und Volksverräter, Fundstücke, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Die hässlichen Gesichter des angewandten Volksaustausches

Schwarze Kassen zur Finanzierung des Volksaustausches?

Viele Jahre hat die Regierung den Bürgern immer wieder erklärt, das Geld für dringend benötigte Infrastrukturmaßnahmen sei nicht vorhanden. Schulen, Turnhallen, Straßen, Brücken, öffentlicher Nahverkehr und andere, vom Steuerzahler finanzierte Dinge der Allgemeinheit liefen permanent am Limit und bei dessen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Denunzianten und Volksverräter, Gedanken zum Tag, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Schwarze Kassen zur Finanzierung des Volksaustausches?

Ausländische Fachkraft agiert als Entschleuniger

Was haben wir für doch ein Glück, dass unsere politische Elite so versessen darauf ist, das autochthone Volk gegen kulturinkompatible Fremde auszutauschen. Täglich erfreuen wir uns an Berichten – leider nicht aus den Reihen der medialen Hofberichterstatter – die beweisen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fundstücke | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Ausländische Fachkraft agiert als Entschleuniger

Die merkwürdige Welt des Bodo Ramelow

Obwohl auch die Linkspartei wegen ihrer Befürwortung der Merkel`schen Flüchtlingspolitik Wähler verloren hat, die geradewegs zur AfD gewechselt sind, will die LINKE am praktizierten Volksaustausch festhalten.

Veröffentlicht unter Antipathie, Denunzianten und Volksverräter, Fundstücke, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Die merkwürdige Welt des Bodo Ramelow

Deutscher Antidiskriminierungswahn

Irgendwann in nicht allzu ferner Zukunft, wenn Historiker sich mit dem sang- und klanglosen Verschwinden Deutschlands von der historischen Bühne beschäftigen, werden sie hoffentlich Dokumente finden, die selbiges erklären und das Rätsel des plötzlichen Untergangs einer Kulturnation lösen.

Veröffentlicht unter Gedanken zum Tag, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Deutscher Antidiskriminierungswahn

Den Bock zum Gärtner machen

Nicht nur der gern zu stimulierenden und bewusstseinsverändernden Mitteln greifende grüne Heuchler Volker Beck betreibt eine halluzinogene politische Arbeit, auch der SPD-Bundestagsabgeordnete Marcus Held steht, hört man dessen jüngste Auslassungen bezüglich dringend benötigter „5.000 Fachkräfte in den öffentlichen Bädern“, wohl … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Denunzianten und Volksverräter, Die dümmsten Sprüche der Woche, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Den Bock zum Gärtner machen

Hoffentlich bleiben die nicht

In Sachen angewandter Idiotie ist nicht nur die Hauptstadt führend, sondern auch das Berliner Zentralorgan linksalternativer Weltfrömmelei DER TAGESSPIEGEL. In dessen heutiger Ausgabe schwärmt Peter von Becker in anscheinend völliger Unkenntnis der alltäglichen Realität unseres Landes „Deutschland ist unwiderruflich zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die dümmsten Sprüche der Woche, Fundstücke, Gedanken zum Tag, Keine Islamisierung?, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Hoffentlich bleiben die nicht

Wahlprognosen

Je näher die Landtagswahlen (13. März in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt, 4. September in Mecklenburg-Vorpommern und 18. September in Berlin) rücken, desto stärker wird das Trommelfeuer des politisch-medialen Kartells der Bundesrepublik. Kein Tag vergeht, an dem die Propagandasender der Öffentlich-Rechtlichen-Verdummung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedanken zum Tag | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Wahlprognosen