Archiv der Kategorie: Was die „Qualitätspresse“ gern verschweigt

Die CO2-Steuer, der feuchte Traum der Volksaustauscher

Nennen wir Ross und Reiter: Die Bundesrepublik ist eigentlich pleite. Zu hohen Ausgaben, z. B. für Soziales und Kultur, stehen zu wenig Einnahmen entgegen. Die Staatsverschuldung ist enorm und die von Merkel gerufenen Facharbeiter und Rentensicherer stellen einen von der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedanken zum Tag, Systemfehler, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Die CO2-Steuer, der feuchte Traum der Volksaustauscher

Von wegen Seenotrettung

Seenotrettung ist, kurz gesagt, die Hilfe für in Seenot geratene Menschen. So weit, so gut und eigentlich selbstverständlich. Wenn ein Schiff auf hoher See einen Motorschaden hat, in einen Sturm geraten ist und schwer beschädigt wurde, wenn also für Besatzung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Gedanken zum Tag, Schlimme Wörter, Systemfehler, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Von wegen Seenotrettung

Rezo und andere Zufälle

Zufälle gibt’s. Da taucht kurz vor den Europawahlen ein Video auf, das den inzwischen zurückgetretenen Vizekanzler Österreichs Heinz-Christian Strache (FPÖ) bei einem privaten Treffen mit der angeblichen Nichte eines russischen Oligarchen als gern bereit zu politisch-finanziellen Mauscheleien zeigt. In diesem, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fundstücke, Gedanken zum Tag, Systemfehler, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Rezo und andere Zufälle

Greta, bitte fliege nächsten Freitag nach Peking

Während in Deutschland Technikstürmer am liebsten sofort alle Kohlekraftwerke abschalten würden und, nach Merkels historischem Fehler, die AKW flächendeckend vom Netz zu nehmen, aus unserem Land liebend gern einen rustikalen, ausschließlich gesellschaftliche Krisen produzierenden Bauernhof machen würden, betreibt China munter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fundstücke, Gedanken zum Tag, So sieht´s aus, Staaten untereinander, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Greta, bitte fliege nächsten Freitag nach Peking

Die Zeichen des kommenden Bürgerkriegs

Mitten in Berlin, auf dem Alexanderplatz, ohnehin ein polizeibekannter Ort robuster zwischenmenschlicher Konfliktlösungen, trafen am Donnerstag dieser Woche zwei Gruppen aufeinander, die die linksrotgrüne Weltsicht wohl als, natürlich der Nichtintegrationswilligkeit der Autochthonen geschuldet, verzweifelte Hilfeschreie um Anerkennung und Respekt an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedanken zum Tag, Keine Islamisierung?, So sieht´s aus, Systemfehler, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Zeichen des kommenden Bürgerkriegs

Grüne Energie(wahn)ideen

Nicht ob der Blackout, der großflächige Stromausfall, kommt, ist die Frage, sondern wann das Netz, dank MerkelsGrünem „Erneuerbarer Energie-Wahnsinn“, zusammenbricht. „Unsere Gesellschaft ist inzwischen auf Gedeih oder Verderb auf den unterbrechungsfreien Bezug von Elektroenergie angewiesen. Der Satz eines Energieversorgers, den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fundstücke, Gedanken zum Tag, So sieht´s aus, Systemfehler, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Grüne Energie(wahn)ideen

Dieser Fisch stinkt vom Kopf her

Du meine Güte, was hat unser Land für ein politisches Personal? Womit haben die Bürger all die Merkels, Roths, Bouffiers, Schäubles, Nahles(s) und Konsorten verdient? Auch der bekennende Fischliebhaber Steinmeier muß in seinem Kopf anstelle von Hirn einen Bandwurm haben, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Die dümmsten Sprüche der Woche, Gedanken zum Tag, Menschen untereinander, Schlimme Wörter, So sieht´s aus, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Dieser Fisch stinkt vom Kopf her

Deutschland im Herbst 2018

Drei Jahre ist es her, dass die GröKaz unsere Heimat für kulturinkompatible Invasoren sperrangelweit geöffnet hat, mit den bislang bekannten Folgen wie Messerattacken, Vergewaltigungen, Körperverletzungen und Morden. Das alles ficht jedoch die Herrin der Horden nicht an. Im Gegenteil, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fundstücke, Gedanken zum Tag, So sieht´s aus, Systemfehler, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Deutschland im Herbst 2018

Offenbarungseid eines Inzuchtgeschädigten

Der alte und verbitterte Wolfgang Schäuble, zu Zeiten sozialisiert, als Deutschland noch tief in der Inzestphase steckte, also noch nicht Millionen Muslime der „Offenheit und Vielfalt“ demonstrierenden Türkendrittgeneration unsere Heimat kulturell und messermäßig bereicherten, leistet einen politischen Offenbarungseid. Es sei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Denunzianten und Volksverräter, Die dümmsten Sprüche der Woche, Keine Islamisierung?, Meinungen und Sprüche, Systemfehler, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Offenbarungseid eines Inzuchtgeschädigten

Endlich bereit zur Gegenwehr

Nach der tödlichen Messerattacke, ein 35 Jahre alter Deutscher tot, zwei weitere Deutsche schwer verletzt, und den sich daran anschließenden Demonstrationen gegen Ausländergewalt, überbietet sich das offizielle Deutschland einmal mehr in der Beschimpfung der eigenen Landsleute, die nicht mehr hinnehmen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Denunzianten und Volksverräter, Gedanken zum Tag, Menschen untereinander, Schlimme Wörter, Systemfehler, Was die "Qualitätspresse" gern verschweigt | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Endlich bereit zur Gegenwehr