Dit is eben Berlin

Berlin, die Hauptstadt des angewandten politischen Irrsinns hat eine neue Kuriosität auf den Weg gebracht. Wer dachte, es könne in der woken und genderbewegten Stadt des Grauens nicht noch verrückter werden, der muss sich leider eines Besseren belehren lassen. Die Polizei der Stadt, deren Dysfunktionalität an allen Ecken – besonders Brennpunktecken – aber auch auf Verwaltungsebene sichtbar ist, hat jetzt „Empfehlungen für einen diskriminierungssensiblen Sprachgebrauch“, erarbeitet von der Zentralstelle für Prävention beim Landeskriminalamt, erhalten.

Mein Vorschlag, um diese „Empfehlungen“, korrekter ausgedrückt, Neusprechverpflichtungen, zu ergänzen: Abschaffung des Wortes Verbrechen und anstelle dessen die Verwendung des Terminus kulturelles Missverständnis. Würde die Kriminalstatistik wesentlich ästhetisieren.

Veröffentlicht unter Fundstücke, Gedanken zum Tag, Hauptstadtpossen, Schlimme Wörter, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Dit is eben Berlin

Von einem, der kam um…

…vom Berliner Senat beauftragt, ein Erinnerungskonzept Kolonialismus [für Berlin] – „Achtung, Sie verlassen den funktionierenden Teil Deutschlands“ – frei nach Boris Palmer – zu entwickeln: Ibou Diop: „Deutschland ist nicht weiß, war nie weiß und wird auch nie weiß sein“.

Wenn Herr Diop das sagt…

Aber sein Ring is´n Ding

Veröffentlicht unter Fundstücke | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Von einem, der kam um…

Funktionärsprobleme

Der aufmerksame Beobachter des politischen Zeitgeists resümiert mal kurz:

  • Deutschland hat zu wenig Pflegepersonal, das zudem ungenügend entlohnt wird.
  • Deutschland hat zu wenig Krankenhauskapazitäten
  • Deutschland hat einen Mangel an Medikamenten
  • Deutschland hat einen eklatanten Mangel an landärztlicher Versorgung.
  • Deutschland hat ein Gesundheitswesen, das in die Fänge eines profitorientierten Milieus geraten ist.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antipathie, Die dümmsten Sprüche der Woche, Fundstücke, Gedanken zum Tag, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Funktionärsprobleme

Mitten am Tag…

im besten Deutschland aller Zeiten, in dem jetzt allerdings eine Person weniger lebt. Aber, wie bereits KGE sagte: „Ich freue mich darauf“.

Veröffentlicht unter Fundstücke | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Mitten am Tag…

Horch, da spricht der Weihnachtsmann

Alle Jahre wieder kommen die Bürger in den Genuss von Textbausteinen aus dem Schloss Bellevue. Auch Ende 2022 werden wir diesbezüglich vom Bundesspalter nicht enttäuscht:

Wenn dieses Jahr ein Gutes hatte, dann doch die Erfahrung: Gemeinsam kommen wir durch diese Zeit.“

Und unser Land wächst in der Herausforderung wieder einmal über sich hinaus. Wir sind nicht in Panik verfallen, wir haben uns nicht auseinandertreiben lassen.“

Ich weiß, wie viel diese Krise Ihnen allen abverlangt, dass viele sich einschränken müssen. Aber unsere Großherzigkeit im Umgang miteinander, die kann uns niemand nehmen.“

Wir sind kreativ, fleißig und solidarisch. Und daraus können wir die Kraft und die Hoffnung schöpfen für das neue Jahr.“

Ich wünsche mir, dass die Älteren auch spät im Leben noch einmal bereit sind, sich zu verändern.“

Der aufmerksame Beobachter des politischen Zeitgeists interpretiert das Geschwafel wie folgt: Der Endsieg ist nahe. Nur noch ein paar Jahre frieren, hungern und darben. Derweil die Älteren, also diejenigen, die nicht bis zum 70. Lebensjahr die immer zahlreicher werdenden „Neubürger“ alimentieren können, sich, natürlich freiwillig, vom Leben zum Tod verändern.

H. u. S. Steini!

Veröffentlicht unter Die dümmsten Sprüche der Woche, Fundstücke, So sieht´s aus, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Horch, da spricht der Weihnachtsmann

Grüner Adel

Eine Stylistin für Annalueg – Salär ca. 7.500 Euronen pro Monat.

Ein (Hof)Fotograf für Robert – Salär bis zu 400.000 Euronen.

Frage des aufmerksamen Beobachters (bald vielleicht Untertan) des politischen Zeitgeists: Wann werden die Ministerämter vererbbar?

Veröffentlicht unter Fundstücke, Gedanken zum Tag, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Grüner Adel

Danke für was?

Die CDU, längst weichgespült und dem Zeitgeist hinterherhechelnd, befindet sich stramm auf linksrotgrünem Kurs. Ich zitiere zwei Sätze von Johannes Winkel, dem neuen Chef der Jungen Union, lasse diese jedoch unkommentiert, denn die Bürger und Bürgerinnen werden sich ihre eigenen Gedanken bezüglich des Inhalts machen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die dümmsten Sprüche der Woche, Fundstücke, Gedanken zum Tag, So sieht´s aus, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Danke für was?

Der Irrsinn geht weiter

Der vierte Advent im besten Deutschland aller Zeiten:

Flohmärkte für Medikamente

Bundeswehr kampfunfähig

Remmo-Clan zeigt wo es langgeht

Einen ham`wa noch:

Politik erklärt für Doofe

Veröffentlicht unter Fundstücke | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Der Irrsinn geht weiter

Frage an die Zuschauer

Wer delegitimiert den Staat? Eine Innenministerin, die die Abschiebung hochgradig krimineller Scheinasylanten verbietet und diese auch noch unter Polizeischutz stellt, oder die Bürger, die diese Entscheidung kritisieren?

Veröffentlicht unter Gedanken zum Tag, Systemfehler | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Frage an die Zuschauer

Neues aus Absurdistan

Laut Definition und neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen stehen im aktuellen Cambridge-Wörterbuch Ergänzungen zu den Begriffen Mann und Frau.

Frau: „Erwachsener, der weiblich lebt, auch wenn ihm bei der Geburt ein anderes Geschlecht zugewiesen wurde“.

Mann: „Erwachsener, der als Mann lebt und sich als solcher identifiziert, auch wenn ihm bei der Geburt ein anderes Geschlecht zugewiesen wurde“.

Aber Hallo!

Veröffentlicht unter Fundstücke | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Neues aus Absurdistan